Broschüre

Broschüre Mädchen, Junge. Junge, Mädchen.

Mädchen, Junge. Junge, Mädchen

bestellen

Pubertät

Gestern noch mit dem besten Freund gespielt, und heute sind ganz andere Gefühle da.

Plötzlich gefällt dir eine ganz anderer Musik und ein Sänger einer Band ist der tollste Typ überhaupt. Die Schauspielerin vom Titelbild einer Zeitschrift möchtest du am liebsten bei dir haben. Nach der Schule stehst du mit den anderen rum und ihr redet ohne Ende und schaut nach den Jungs.

Vor ein paar Wochen noch hast du mit ein paar anderen am liebsten Fußball gespielt, jetzt bleibst du am liebsten daheim und ziehst dich in dein Zimmer zurück. Deine Eltern verstehen dich manchmal nicht mehr, und du hast keine Lust mehr, mit ihnen Sonntags Familienunternehmungen zu machen. Vieles ist anders geworden.

Die Pubertät ist eine entscheidende Entwicklungsphase, die im Allgemeinen zwischen dem 10. und 16. Lebensjahr beginnt und einige Jahre dauert. Du bist kein Kind mehr und willst es auch nicht mehr sein. Du veränderst dich. Und nicht nur dein Körper verändert sich, sondern auch deine Gefühle, dein Denken und deine Beziehungen. Diese Veränderungen geschehen bei der einen früher, bei dem anderen später. Der Körper entscheidet, wann die Pubertät beginnt. Der Auslöser dafür sind hormonelle Veränderungen, die die sichtbaren körperlichen Veränderungen wie die ersten Pickel und Härchen und die spürbaren Änderungen in deinen Gefühlen und Denken mit sich bringen.