Liebeskummer

Gerade warst du noch glücklich und im 7. Himmel, jetzt bist du ohne Umwege direkt in ein tiefes Loch geplumpst. Was ist passiert?

Jule:
„Ich erlebe den Trennungsschmerz gerade zum zweiten Mal. Aus! Vorbei! Es ist gerade 2 Tage her und ich bin nur am Weinen, ich kann mich auf nichts anderes konzentrieren und denke nur an ihn. Wenn ich morgens aufwache, würde ich am liebsten aus dem Fenster springen, es zerreißt mich innerlich, wenn ich daran denke, ihn nie wieder zu sehen, nie wieder mit ihm zu lachen und nie wieder seine Wärme zu spüren. Ich weiß nicht, was ich tun soll, um mich besser zu fühlen.“

Tim:
„Meine Bine hat mit mir Schluss gemacht. Irgendwie ist das schon ein anderes Gefühl, als wenn man selbst Schluss macht oder der Schluss sich so ergibt. Wir haben viel zusammen gemacht, sogar den Tanzkurs... Aber jetzt hat sie einen anderen, und ich könnte nur heulen, sie fehlt mir so!“

Liebeskummer ist ein schlimmes Gefühl. Du fühlst dich wahnsinnig einsam, das Selbstwertgefühl hat einen Knacks bekommen. Du hast das Gefühl, nie wieder glücklich sein zu können, die Welt um dich herum scheint nur noch aus lauter verliebten Paaren zu bestehen und du bist selbst ganz allein mittendrin. Wahrscheinlich fragen die anderen dich, was mit dir los ist. So ein Gespräch mit guten Freunden, Freundinnen oder auch den Eltern bringt dir zwar deine Liebe nicht zurück, aber vielleicht bringen sie dich auf andere Gedanken, und du kriegst so etwas Abstand und kannst „die ganze Angelegenheit“ aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Deine beste Freundin oder bester Freund hat vielleicht etwas Ablenkung für dich parat. Unternimm gemeinsam mit deinen Freunden etwas gemeinsam, so kommst du auf andere Gedanken. Das lenkt dich ab und zeigt dir, dass es auch noch andere wichtige Menschen in deinem Leben gibt. Natürlich darfst du auch traurig sein und auf das Verständnis deiner Freunde dafür hoffen. Schließlich ist Liebeskummer fast die allertraurigste Sache der Welt, die jeder von uns mindestens ein mal in seinem Leben hat durchmachen müssen.

 

Ein kleiner Trost:

 

Wenn Du dich das nächste Mal verliebst (und das passiert!) geht es dir wieder super!