Kinder zeigen Zähne: Spenden Sie Zahngold!

Viele Mädchen und Jungen erleben sexuelle, körperliche und psychische Gewalt, in allen sozialen Schichten. Sie brauchen viel Mut, um über solche Erfahrungen zu sprechen und sich Hilfe zu holen.


Wir in der pro familia Konstanz helfen den Opfern. Unsere sexualpädagogische Arbeit in den Konstanzer Schulen stärkt das Selbstbewusstsein von Kindern und Jugendlichen und ermutigt sie, sich bei sexuellen Übergriffen Hilfe zu holen.

Wir sensibilisieren und beraten Eltern, Lehrer/innen und andere Bezugspersonen.


Prävention gegen Gewalt ist uns besonders wichtig. Wir unterstützen Schwangere, Mütter und Familien in schwierigen Lebenssituationen. Wir beraten bei Konflikten und Gewalt in der Partnerschaft und helfen damit, die Lebenswelt von Kindern gewaltfreier zu gestalten.


Wir in  der pro familia Konstanz helfen Kindern dabei, ihre eigenen Grenzen zu erkennen und die anderer achten zu lernen. Kinder und Jugendliche lernen „Nein“ zu sagen, wie sie sich gegen Gewaltübergriffe schützen können und wie und wo sie Hilfe bekommen. In Workshops zum Thema sexuelle Gewalt leisten unsere Pädagogen wichtige Präventionsarbeit - auch in Kindergärten und Schulen.

Ein aktuelles Projekt in 2017 sind die JugendFilmTage.  In der Auseinandersetzung mit den Themen Freundschaft, Liebe und Sexualität werden in den Filmen Grenzbereiche zum Übergriffigen angesprochen und gleichzeitig in den Nachbesprechungen präventiv gearbeitet.     


Durch die angespannte Haushaltslage der öffentlichen Hand sind wir auf privates Engagement und Spenden angewiesen. Unsere wichtige Arbeit der Prävention und Hilfe ist nur durch Spenden möglich.

Glücklicherweise erklären sich immer mehr Zahnärzte bereit, pro familia zu unterstützen, indem sie eine Spendendose für Zahngold in ihrer Praxis aufstellen. In diesen Praxen stehen Spendendosen der pro familia schon seit vielen Jahren – zur Freude von Patienten und der Praxisteams. Die Dosen werden 1-2 Mal im Jahr getauscht, immer nach telefonischer Absprache. Das Spendenergebnis wird einige Wochen später in einem Dankschreiben und einer Quittung mitgeteilt. Diese Aktion läuft seit über 10 Jahren seriös, unaufdringlich und problemlos.

 Bei Fragen können Sie sich an die gebührenfreie Hotline 0800 – 472 86 53 wenden.