Gesprächsgruppe „Trennung als Chance“

Die pro familia Beratungsstelle in Schwäbisch Hall bietet mehrmals im Jahr eine angeleitete Gesprächsgruppe für Frauen und Männer nach Trennung/Scheidung an.  Das Angebot richtet sich sowohl an Menschen, die von ihrem PartnerIn verlassen wurden als auch an diejenigen, die ihrerseits den Partner verlassen haben.

Die Gruppe trifft sich 1 x pro Woche an insgesamt 8 Abenden und 1 Nachtreffen à 2 Stunden zusammen mit den beiden Gruppenleitern.  Jeder Abend hat einen bestimmten thematischen Schwerpunkt, wobei die Wünsche und Bedürfnisse der TeilnehmerInnen grundsätzlich im Vordergrund stehen. Der Austausch und die Unterstützung in der Gruppe bilden den Kern. Die beiden GruppenleiterInnen verstehen sich zum einen als ModeratorInnen und zum anderen als Wegbegleiter im Trennungsprozess.

 

Die Themen der 8 Abende:


  •  Wünsche, Erwartungen, Befürchtungen der TeilnehmerInnen
  •  Die 4 Stufen des Trennungsprozesses (D. Wolf)
  • Verletzungen
  • Gefühlschaos
  • Kinder und Trennung
  • Selbstwertgefühl
  • Partnerwahl und Herkunftsfamilie
  • Rechtliche Fragen (Einladung einer Rechtsanwältin)
  • Positive Seiten des Alleinseins
  • Abschiebnehmen von der Gruppe

Maximale Teilnehmerzahl:         8

Gebühr:    keine

Anzahl der Gruppentreffen:  8 Abende und 1 Nachtreffen à 2 Stunden, anfangs 1x pro Woche, später 14-tägig

GruppenleiterInnen:

Margarete Paschetto (Dipl. Sozialpädagogin, Transaktionsanalytikerin, Pesso-Therapeutin)

Werner Münzenmayer (Erzieher, Heilpraktiker, Integrativer Primärtherapeut)

Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Die nächsten Termine erfragen Sie bitte an unserer pro familia Beratungsstelle in Schwäbisch Hall oder  unter der Rubrik „Veranstaltungen“ auf unserer Homepage.

pro familia Beratungsstelle

Salinenstraße 6

74523 Schwäbisch Hall

Tel.: 0791 – 7384

Fax.: 0791 – 857509

e-mail schwaebisch-hall[at]profamilia.de

Diese Veranstaltung wird über das Programm Stärke des Landes Baden Württemberg finanziert