Allgemeine Schwangerschaftsberatung

Auch eine gewünschte und geplante Schwangerschaft löst bei vielen Frauen und deren Partnern oder Familien Unsicherheiten und Ambivalenzen aus. Einzelne Frauen oder auch Paare stehen - vor allem während der ersten Schwangerschaft - vor einer sich verändernden Situation, die auch die wirtschaftliche Situation betrifft und viele offenen Fragen auslöst.

Wir bieten Beratungen an zu rechtlichen und finanziellen Regelungen, die während einer Schwangerschaft bzw. ab der Geburt möglich werden. Informationen über familienfördernde soziale und finanzielle Hilfen (z.B. Kinderbetreuung und Kindergeld) und über gesetzliche Regelungen (z.B. Umgangs-, Sorgerechts-, Unterhaltsregelungen) werden häufig gewünscht. Das Wissen darum erzielt meist eine Verstärkung der Sicherheit. Ratsuchende werden bei der Geltendmachung von gesetzlichen Leistungen unterstützt, d h. in Einzelfällen nehmen wir Kontakt zu entsprechenden Stellen auf und setzen uns für das Recht der Hilfebedürftigen ein. Außerdem bieten wir Schwangeren an, über die "Landesstiftung Hilfe für Mutter und Kind“ bei Bedarf eine finanzielle Unterstützung zu beantragen. Weiterhin informieren wir über Möglichkeiten von Vorbereitungskursen, Arten der Geburt und Nachsorge sowie Rückbildungsgymnastik, um den Schwangeren eine Entscheidungshilfe zu geben. In der psychosozialen Beratung werden die Veränderungen im persönlichen Bereich besprochen. Es geht um die Anforderungen und Erwartungen an die sich verändernde Rolle von der Frau zur Mutter, vom Mann zum Vater, vom Liebespaar zum Elternpaar. Wenn ein Kind zur Partnerschaft hinzukommt, entstehen Anforderungen und Erwartungen, die ein Paar belasten können. Das Paar ist häufig irritiert, wenn nicht nur Freude über das Kind aufkommt, sondern auch Belastung, Unzufriedenheit und Schwierigkeiten. Manche Eltern empfinden Versagensgefühle und Scham, wenn sie mit Ihren Schwierigkeiten dem verbreiteten Ideal einer glücklichen Familie nicht entsprechen. In einer Beratung können über die Situation und Empfindungen der Paare gesprochen werden, die tatsächliche Lebensrealität wird gewürdigt und die Themen Erziehung, Eltern sein und Partner sein, können einen Platz finden.

Flyer Hebammensprechzeit

Termine Hebammensprechzeit 2016

Schwanger-in-Bayern - Bayer. Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Familien-Wegweiser.de - Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

netmoms.de - Mütterportal