Traurig nach der Geburt

Das erwartete Kind ist da! Und plötzlich kommt alles anders als erträumt? Oftmals lässt das Mutterglück auf sich warten. Die jungen Mütter wissen dann gar nicht wie Ihnen geschieht, zumal das gängige Mutterbild sagt: Wenn eine Frau gerade ein Baby bekommen hat, sollte sie einfach nur glücklich sein. Deshalb gilt das Thema Wochenbettdepression auch immer noch als Tabu. Dieses aufzubrechen, ist Ziel des Vortragsabends. Der Vortrag richtet sich gleichermaßen an betroffene Frauen, deren Angehörige und interessierte Fachleute. Auch Beratungsgespräche für Betroffene Frauen und Angehörige bieten wir an.

Leitung: Franziska Reif (pro familia)

Termine auf Anfrage oder im Programm