Schwangerenkonfliktberatung

Iin der Beratungsstelle stehen Ihnen Sozialpädagoginnen und bei Bedarf eine Psychologin für eine Schwangerenkonfliktberatung zur Verfügung.

Angebot:

  • Wir beraten Frauen und ihre Partner zu einer unerwünschten Schwangerschaft.

Beratungsschwerpunkt:

  • Ergebnisoffene Beratung im Schwangerschaftskonflikt gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Beratung nach §219 StGB.

Beratungsbedingungen:

  • Wir unterliegen der Schweigepflicht.
  • Sie können sich auf Wunsch auch anonym beraten lassen. (Um die Beratungsbescheinigung auszustellen, benötigen wir aber Ihren Ausweis.)
  • Sie können sich allein, mit Ihrem Partner oder einer Begleitperson Ihres Vertrauens beraten lassen.
  • Sie erhalten kurzfristig einen Beratungstermin nach telefonischer Terminvereinbarung unter Tel. 08141/35 48 99.

Unsere Beratungsstelle wird vom Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration gefördert.