Fortbildungen im Bereich Sexuelle Bildung

 

Sexuelle Bildung im Kiga - Alltag

Erzieherinnenfortbildung

Sie arbeiten mit neugierigen Kindern, die vieles probieren und entdecken. Ist das für sie im sexuellen Bereich mit Unsicherheiten verbunden? Welche Worte wählen sie? Wo liegen ihre Grenzen bei Doktorspielen?
Die sinnliche Entwicklung bei Kindern begleiten und Eltern daran teilhaben lassen - eine gute Herausforderung!
Sexuelle Bildung im beruflichen Alltag verlangt Auseinandersetzung mit Sexualität, Wissen um  wissenschaftliche Erkenntnisse sowie den Austausch im Team.
Diese Fortbildung bietet ihnen Möglichkeit dazu.


Sexuelle Bildung im Schulalltag

Fortbildung für Lehrer_innen an weiterführenden Schulen

Sie sind konfrontiert mit harter Sprache, coolen Sprüchen, kursierenden Pornoclips und jugendlichen Kleidungskulturen… dass alles hat mit Sexualität zu tun und ist Teil ihres Berufsalltags. Mit dem Blick auf die Zeit der Pubertät  besprechen wir  die besondere Herausforderung im Schulgeschehen.


Sexuelle Bildung in der Grundschule

Fortbildung für Lehrer_innen

Derbe Sprüche, kursierende Zettel, Gekicher bei vermeintlich harmlosen Begriffen und Rangeleien …
Die Sexualität im Grundschulalter schläft nicht. Wie ist sexuelle Bildung am besten im Unterricht zu integrieren. Welche Rahmenbedingungen sind günstig? Welche Sprache ist angemessen und welche Methoden eignen sich? Bedenken, die Kinder zu überfordern oder Konflikte mit den Eltern zu provozieren, können zu Verunsicherung führen.
Sexuelle Bildung im Schulalltag ermöglicht Auseinandersetzung mit den bestehenden wissenschaftlichen Theorien, den Austausch im Lehrerverband sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität.
Dieser Fortbildung bietet die Möglichkeit dazu.


Behinderte Sexualität!?

Für Fachkräfte

Es ist nicht leicht, den Alltag von Menschen mit Behinderung so zu gestalten, dass sie ihre Sexualität selbstbestimmt leben können.  Wir wollen sie als Fachkräfte  in der Begleitung  bestärken, bieten gemeinsamen Austausch und geben fachliche Informationen.  


Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte

Sie gestalten Freizeitaktivitäten und setzen sich dabei mit der bunten Lebenswelt von Jugendlichen auseinander.

              Verschiedene Kulturen
                   Sexualisierte Sprache
        Verliebt sein- auch mal in den/die Betreuer_in
                 sowie die mediale Vielfalt

haben aus dem Blick der Sexualität eine besondere Bedeutung.

Sexuelle Bildung und Begleitung im beruflichen Alltag verlangt Ihre Auseinandersetzung mit Sexualität, Wissen um wissenschaftliche Erkenntnisse sowie Ihren aktiven Austausch im Team.

Wir bieten Ihnen in unserer Einstiegsveranstaltung die Möglichkeit dazu.