Trennung, Scheidung und Umgang

Krise

 


Konflikte und Krisen sind ein Bestandteil menschlicher Beziehungen.

 

Das chinesische Schriftzeichen für Krise meint neben Gefahr auch Chance, so können in Konflikten immer auch potentielle Entwicklungschancen liegen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum ist es sinnvoll in dieser Situation Beratung in Anspruch zu nehmen

 Wenn Trennungsgedanken häufiger werden, Fragen nach einem weiteren Zusammenleben drängender sollte sollte möglichst frühzeitig eine Beratung in Anspruch genommen werden, damit es leichter ist,  konstruktive Lösungswege zu erarbeiten. In der Trennungsberatung stehen Paarthemen im Mittelpunkt.

Im Falle einer Trennung geht es darum einen konstruktiven Umgang zu finden und der gemeinsam erlebten Zeit Platz einzuräumen und dadurch wertzuschätzen. Falls sich das Paar im Verlauf der Beratung für eine gemeinsame Zukunft entscheidet, wird an Lösungsmöglichkeiten für die bisherigen Konfliktthemen gearbeitet.

 

Vorbereitung auf eine mögliche Trennung

Die Beratung ist  ergebnisoffen orientiert, wir begleiten Sie sowohl im Entscheidungsfindungsprozess, bezüglich der Frage Trennung Ja oder Nein  als auch wenn Sie bereits entschieden sind.

 

Wie sagen wir´s den Kindern

Nach der Entscheidung zu einer Trennung stellt sich meist die Frage „wie sagen wir´s den Kindern?“. Beratung kann zum Beispiel für folgende Fragestellungen eine wertvolle Hilfe sein:

  • Wann ist der richtigen Zeitpunkt um diese Entscheidung mitzuteilen?
  • Wie viel Informationen brauchen die Kinder, wie können wir das kindgerecht und altersgemäß vermitteln?
  • Wie oft soll die Trennung von den Eltern thematisiert werden?

 

Konsequenzen der Trennung

Eine Trennung bringt sowohl auf finanzieller als auch emotionaler Ebene  Konsequenzen mit sich. So bietet die Beratung Raum für Themen wie Trauer, Schuldgefühle, Wut und Schmerz, Zukunftsängste und Sorgen um das Wohl der Kinder.

 

Neuorientierung

Neben der Verarbeitung und Begleitung der genannten Themen,  können in der Beratung auch Perspektiven für die Zukunft als Eltern erarbeitet werden.

 

Einzel-, Paar-, und Familienberatung

Zur Beratung können Sie sowohl als Familie, als Paar oder auch als Einzelperson  kommen.

Alle MitarbeiterInnen unterliegen der Schweigepflicht, die Beratung ist kostenfrei, um Spenden

wird gebeten.

 

Weiterleitung an Fachstellen

Sollten im Beratungsprozess spezielle Fragestellungen auftauchen, können wir Sie auch an spezielle Fachstellen weitervermitteln, zum  Beispiel bei häuslicher Gewalt an Familien- und Frauennotruf oder bei Suchtproblemen an Drogenberatungsstellen.

 

Umgangsberatung

Verletzungen die in der Trennungsphase stattgefunden haben, können es den Eltern erschweren, auf das Wohl ihrer Kinder zu achten. Kinder nehmen die Trennung der Eltern zunächst als große, unberechenbare  Veränderung wahr. Deshalb ist für Kinder nach der Trennung der Eltern eine stabile und kontinuierliche Beziehung zu beiden Elternteilen sehr wichtig.

 

Mittelpunkt der Umgangsberatung : „Das Wohl des Kindes“

Bei jeder Umgangsberatung steht das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Dazu gehört, dass die Eltern so gut wie möglich miteinander kommunizieren können, was den Informationsaustausch über Themen die das Kind/ die Kinder betreffen.

 

Wichtige Erziehungsfragen

Nach einer  Trennung kann es leicht zu Problemen zwischen den Eltern in Fragen der Kindererziehung kommen. Vor allem, wenn von vornherein oder im Laufe der Trennung die Erziehungsstile unterschiedlich sind oder werden. An dieser Stelle setzt die Umgangsberatung an und bietet den Betroffenen zum Beispiel Platz zur Klärung folgender Fragen:

 

  • konkrete Regelungen erarbeiten
  • Absprachen treffen können
  • Hol- und Bringsituation verbessern.

 

Setting und Kooperationen 

Umgangsberatung kann sowohl auf Eigeninitiative der Eltern oder eines Elternteils stattfinden als auch auf Grundlage einer gerichtlichen Anweisung (sogenanntes "Münchner Modell") oder der Empfehlung der Bezirkssozialarbeit (Mitarbeiterin des Jugendamtes).

 

Die Trennungs-/ Scheidungsberatung als auch die Umgangsberatung kann an unserer Stelle auch auf spanisch in Anspruch genommen werden.

 

Bildnachweis (von oben nach unten): pro familia, pro familia, Fotolia-Doruk Sikmann, Fotolia- Hogan Imaging, Fotolia –Bernd Leitner, Fotolia- olly, Fotolia- openlens, Fotolia- Imagine, pro familia