Bild: pro familia

Angebote zur Aufklärung, Menstruation und Zyklus

Informationsabend mit Gesprächsrunde: „Wenn meine Tochter ihre erste Blutung bekommt“

Trotz Bravo, Girl und Biologieunterricht: wenn ein Mädchen ihre erste Blutung bekommt, ist die Mutter die Ansprechpartnerin Nr.1. pro familia bietet Eltern, deren Töchter vor oder in der Pubertät stehen, einen Informationsabend. Verständlich und spannend erklären wir Ihnen, was mit Beginn der Menstruation im Körper ihres Kindes passiert.  Unsere Tipps und Erfahrungen helfen Ihnen, Ihren Töchtern einen positiven Zugang zu ihrem Körper zu vermitteln.

"Wenn meine Tochter ihre erste Blutung bekommt"

Mädchenworkshop:  „Zyklusshow – dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur“

Wenn sich in der Pubertät alles verändert, Gefühle verrücktspielen und der Körper seltsame Signale aussendet, haben Mädchen meist eine Menge Fragen. In unserem Workshop erfahren junge Mädchen alles über die „Geheimsprache“ ihres Körpers und über die spannenden Ereignisse während des Zyklus. Mit unterhaltsamen Spielen und viel Musik lernen sie in der  „Zyklusshow“, wie sie die seltsamen Signale ihres Körpers richtig interpretieren. Unser Ziel: die Mädchen sollen sich beim Thema Menstruation und Zyklus informiert und sicher fühlen.

Aktuelle Kurs-Info:

"Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur"

 

 

 

Mädchenworkshop: "Körperkompetenz"

 

für Mädchen und junge Frauen, 14 bis 18 Jahre

Die leise Sprache Deines Körpers zu verstehen und zu lernen, zyklische Veränderungen wahrzunehmen, geben Dir mehr Wissen über Dich und Deinen Körper. Gespräche über den Menstrationszyklus, Hilfen bei Zyklusbeschwerden und Informationen über die verschiedenen Verhütungsmethoden ermöglichen Dir, selbstbestimmte Entscheidungen zu treffen.

Aktuelle Kurs-Info:

"Körperkompetenz"

Unser Angebot für Schulen:

pro familia bietet Lehrern und Schülern ab der 9. Jahrgangsstufe praxisnahes Fachwissen zum Thema“ Konfliktberatung nach §219“ an. Wir informieren in einer Doppelstunde umfassend zu den Themen Schwangerschaft bei Jugendlichen und Schwangerschaftskonflikt im Allgemeinen. Die Schüler erfahren dabei, wie schnell man in schwierige Situationen geraten kann und welche Auswege sich aber auch immer wieder finden. Wir wollen zur Diskussion über die eigenen Werte anregen und Klischees hinterfragen.