Sexualpädagogische Workshops für Schulklassen, Jugendgruppen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

Wir veranstalten sexualpädagogische Workshops für alle Schulformen (Grundschule ab der 4.Klasse, Hauptschulen, Realschulen, Gymnasien, Förderschulen, Berufsschulen), Jugendgruppen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung, vor Ort oder in unserer Beratungsstelle.

Altersangemessen arbeiten wir mit einem geschlechtsspezifischen Ansatz zu Themen aus dem Bereich: Freundschaft, Partnerschaft, Körperlichkeit, Zärtlichkeit, Liebe, Pubertät, Sexualität, Verhütung, ...

Außerdem gibt es die Möglichkeit weitere Aufgaben und Arbeitsbereiche in unserer Beratungsstelle vor Ort kennen zu lernen.

Veranstaltungen zum Thema Sexualerziehung für Eltern

Wir veranstalten Elternabende zu den Themen „Frühkindliche Sexualerziehung“ oder „Sexualerziehung im Kindes- und Jugendalter“.

Ein Elternabend kann auch vor einem geplanten Workshop stattfinden um interessierten Eltern die Möglichkeit zu bieten, sich über Inhalte und angewandte Methoden zu informieren.

Veranstaltungen für LehrerInnen, ErzieherInnen, MultiplikatorInnen

Wir bieten Informationsveranstaltungen, Fortbildungen (z.B. „Nase, Bauch und Po“ für ErzieherInnen, LehrerInnenfortbildungen) oder Einzelgespräche zu den Inhalten der oben genannten Angebote an. Dabei können Themen, Ablauf und Dauer individuell gestaltet werden.