Unsere Angebote im Bereich der Sexualaufklärung, Prävention und Sexualpädagogik:

Bild: zwei Mädchen unterhalten sich auf Treppe
Motiv mit 2 Mädchen aus der pro familia Imagekampagne
  • Vorstellen der Beratungsarbeit

Kennen lernen des Beratungsangebotes in den Räumen der Beratungsstelle

  • Sexualpädagogische Workshops für SchulklassenDauer: ca. 2 bis 4 Zeitstunden, Altersangemessen arbeiten wir mit einem geschlechtsspezifischen Ansatz zu Themen aus dem Bereich: Freundschaft, Partnerschaft, Körperlichkeit, Zärtlichkeit, Liebe, Sexualität, Verhütung,sexualisierte Gewalt, ...

Unter dem Motto Miteinander Reden, Voneinander lernen treffen sich interessierte Eltern, LehrerInnen und SchülerInnen, um gemeinsam ein sexualpädagogisches Projekt für die ausgesuchten Klassen zu erarbeiten.

  • Veranstaltungen zum Thema Sexualerziehung

Für Eltern:
Ein Elternabend kann vor einem geplanten Workshop stattfinden um interessierte Eltern die Möglichkeit zu bieten, Informationen zu möglichen Inhalten und unseren Arbeitsweisen zu erhalten. Ein Elternabend kann beispielsweise aufgrund eines aktuellen Anlasses auch ohne geplanten Workshop zu einem bestimmten Thema stattfinden.
Für LehrerInnen:
Informationsveranstaltung für Lehrer und Lehrerinnen. Dabei können die Themen, der Ablauf und die Dauer individuell gestaltet werden.

  • Themenabend zu Sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen

Elternabend:
Zur Frage: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen. Was können Eltern tun, um ihre Kinder zu schützen?
Informationsveranstaltung für Multiplikatoren:
Das Angebot kann in Form einer Fortbildung zu einem selbst gewählten Thema oder auch in Einzelgesprächen stattfinden.