Ich möchte spenden!

Ich möchte Mitglied werden!

Beratungsstelle Friedberg
Saarstraße 30
61169 Friedberg
Telefon: 06031 2336
Fax: 06031 736933
friedberg[at]profamilia.de
Wegbeschreibung:
Vom Bahnhof geradeaus den Berg hoch (Saarstr.), im Gebäude an der Ecke Bismarckstr., wo unten Juwelier und Steuerberater sind, befindet sich pro familia im III.Stock (Aufzug vorhanden)!
PLZ-Suche:

pro familia Friedberg

Name:  Friedberg 
Strasse:  Saarstraße 30 
PLZ:  61169 
Ort:  Friedberg 

Telefon:  06031 2336 
Fax:  06031 736933 
zusätzliche Kontaktinformation:   
E-Mail:  friedberg[at]profamilia.de 

Öffnungszeiten:  Telefonzeiten zur Terminvereinbarung:
Montag bis Mittwoch 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr
Donnerstag 14 - 17 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr
Unser Büro ist Montags und Donnerstags 14 - 17 Uhr besetzt.
BERATUNGSTERMINE NUR NACH VEREINBARUNG!


Unser Angebot

Wir arbeiten in folgenden Bereichen
  • Familienberatung 
  • Familienplanung 
  • Online-Beratung 
  • Partnerschaftsberatung 
  • Schwangerenberatung 
  • Schwangerschaftskonfliktberatung 
  • Sexualberatung 
  • Sexualisierte Gewalt 
  • Sexualpädagogik 
  • Sozial- und Familienrecht 
  • Verhütung 
  • Wechseljahre 

Unser Team

Vorname Nachname
Anke  Baeumker 
Carolin  Jentzsch 
Christine  Karches 
Florian  Schmidt-fb 
Dieter  Schuchhardt 
PraktikantIn bei  uns in Friedberg 
Bettina  WittedeGalbassini-fb 

Keine Veranstaltungen

Rechtsexpertise zur sexuellen Selbstbestimmung von Menschen mit (geistiger) Behinderung

Im Herbst startet ein auf drei Jahre angelegtes Projekt zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Arbeitsbereich von pro familia. Als ein Baustein hat der hessische Landesverband in Zusammenarbeit mit pro familia Gießen e.V. eine Expertise in Auftrag gegeben, die Fragen zur Elternschaft und zur Vergütung sexualpädagogischer Begleitung von Menschen mit (geistiger) Behinderung klärt.

Hier können Sie die ausführliche Expertise downloaden.

Juristische Aspekte der sexuellen Selbstbestimmung von Menschen mit (geistiger) Behinderung im Hinblick auf sexualpädagogische Begleitung sowie die Elternschaft von Menschen mit (geistiger) Behinderung