Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB

pro familia Friedrichsdorf ist eine staatlich anerkannte Beratungsstelle für die Beratung nach § 219 StGB.

Wir sind berechtigt, die gesetzlich vorgeschriebene Beratung im Rahmen der §§ 218, 219 StGB durchzuführen.

Die Beratung hat den gesetzlichen Auftrag, zur Fortsetzung der Schwangerschaft zu ermutigen. Die Beratung ist ergebnisoffen und geht von der Verantwortung der Frau aus.

Das Beratungsgespräch ist ein Angebot, über Gefühle und Gründe zu sprechen, die Sie zum Abbruch der Schwangerschaft bewegen.

Sie haben einen Anspruch darauf, dass Sie bei der Lösung der Probleme durch die Beratung unterstützt werden.

Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Inhalten informieren wir Sie über mögliche Hilfen und Rechtsansprüche, die eine Fortsetzung der Schwangerschaft erleichtern und Perspektiven für ein Leben mit Kind eröffnen könnten.

Die Beratung ist ein Hilfsangebot. Die Entscheidung, ob Sie die Schwangerschaft fortsetzen oder nicht, liegt allein bei Ihnen.

Nach Abschluss der Beratung erhalten Sie auf Wunsch den für einen Schwangerschaftsabbruch erforderlichen Beratungsnachweis.

Das Beratungsgespräch ist vertraulich!

Die Mitarbeiter/innen der Beratungsstelle stehen unter Schweigepflicht.