Beratungsstelle Burscheid
Höhestr. 56
51399 Burscheid
Telefon: 02174 768315
Fax: 02174 768317
burscheid[at]profamilia.de

Terminvereinbarung Sexualpädagogik

Mittwochs von 15-16 Uhr

in Burscheid

oder per E-Mail an:

floris.bottinga[at]profamilia.de

Floris Bottinga, Sexualpädagoge

Angebot für Jungen und Mädchen (Sexualpädagogik)

Sie sind Lehrerin oder Lehrer an weiterführenden Schulen oder arbeiten anderweitig mit Jugendlichen und möchten außerhalb des normalen  Rahmens eine sexualpädagogische Veranstaltung mit einer speziell für diesen Bereich ausgebildeten Person durchführen? Dabei können auch intimere Fragen der Jugendlichen beantwortet werden.

Die Fragen können u.a. folgende sein:

  •        Kann ein Mädchen beim ersten Mal schwanger werden?
  •        Ist meiner groß genug?
  •        Wollen alle Frauen Sex wie im Porno?
  •        Muss ich mit 14 zum Frauenarzt?

 

Die Interessen und Fragen von Jugendlichen sind so vielfältig wie das Leben selbst und sind sehr unterschiedlich von Gruppe zu Gruppe. Deshalb richten sich die Veranstaltungen vor allem nach den Interessen, Fragen und dem Lernniveau der Mädchen und Jungen.

Aber auch Sie als LehrerIn/PädagogIn könnten Fragen haben:

  •     Wie gestalte ich das Thema im Unterricht?
  •     Welche Materialien kann ich benutzen?
  •     Kann unser Kollegium mal eine Fortbildung zum Thema bekommen?

Unser  Sexualpädagoge Floris Bottinga ist für Sie und die Jugendlichen da. Seit 2006 ist er als Diplom-Sozialpädagoge und Sexualpädagoge (ISP) verantwortlich für den Arbeitsbereich Sexualpädagogik im Rheinisch-Bergischen Kreis.

Er wird als Mann überwiegend für die Arbeit mit Jungen und jungen Männern angefragt. Aber auch die Veranstaltungen mit Mädchengruppen werden gut angenommen. Sie bieten heranwachsenden Frauen die Gelegenheit, auch mal Erklärungen und Aussagen von einem Mann zu den Themen Liebe, Sexualität und Partnerschaft zu bekommen.

Nach Absprache kann Herr Bottinga aber auch Veranstaltungen im Mann/Frau Team anbieten.

 

Wir sind zuständig für:

  •     Schulklassen/Lehrerinnen/Lehrer
  •     Wohngruppen
  •     Elterngruppen/ Elternabende in Kindergarten, Schule und anderen Einrichtungen
  •     Baby-Bedenkzeitprojekte mit Babysimulatoren
  •     Einzelpersonen zu Sexualaufklärung

                                                                   

Zu unserem Verständnis von Sexualpädagogik bei pro familia NRW können Sie mehr lesen unter:

www.profamilia.de/sexualpaedagogik-nrw

  

 

 

Nach oben