Tätigkeitsbericht Arbeitskreis Sozialberatung 2005

 

Hartz IV

  • Das Thema durchzog das ganze Jahr. Nach der Auseinandersetzung mit den neuen gesetzlichen Bestimmungen ging es in diesem Jahr hauptsächlich um die Umsetzung in den einzelnen Kommunen und Kreisen, den Austausch darüber, um sich vor Ort mit entsprechenden Kenntnissen und Vergleichsmöglichkeiten einbringen zu können.

2005 = 365 „geharzte“ Tage.pdf

Auswirkungen von Hartz IV auf die Schwangerenberatung

 

Fortbildungen

  • Im Rahmen eines Arbeitskreistreffens hat sich der AK mit den Änderungen im Rahmen der EU-Erweiterung befasst.

Eine zweitägige Fortbildung wurde zum Thema „Arbeit mit ambivalenten Frauen und Paaren in der Schwangerschaftskonfliktberatung“ durchgeführt.

 

Grundlagenliteraturliste

  • Sie wurde vom AK überarbeitet und um Internetadressen ergänzt, um im Zusammenhang mit den vielen gesetzlichen Änderungen entsprechende Informationen über das Internet beschaffen zu können.

Internetauftritt

  • Die Internetseite des Bundesverbandes wurde von zwei Kolleginnen des AK im Bereich „soziale Hilfen“ auf die neue Gesetzeslage hin aktualisiert.