Beratungsstelle Troisdorf
Kirchstr.12
53840 Troisdorf
Telefon: 02241 71961
Fax: 02241 804323
troisdorf[at]profamilia.de
PLZ-Suche:

Sexualpädagogik wirkt präventiv

…durch Aufklärung über Körper, Liebe, Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität gegen ungewollte Schwangerschaft und sexuell übertragbare Krankheiten, sowie sexualisierte Gewalt und Konflikte.

Unser Sexualpädagogisches Angebot richtet sich an:

  • Mädchen, Jungen und junge Erwachsene (bis 27 Jahre)
  • Eltern
  • Pädagog_innen, Erzieher_innen und Lehrer_innen

und umfasst:

  • u.a. geschlechtshomogene Gruppenarbeit im schulischen und außerschulischen Kontext
  • Projektarbeit
  • Seminare
  • Infostände
  • Informationsveranstaltungen für Eltern und Multiplikatoren
  • Verleih eines Verhütungsmittelkoffers
  • fachliche Beratung und Begleitung

pro familia für Schulklassen

Dieses Projekt bietet Jugendlichen alters- und bedarfsgerechte, sensible Aufklärung und  fachkundige Informationen zu:

  • Liebe, Partnerschaft, Sexualität
  • Verhütungsmittel
  • Sexualität und Sprache
  • Schwangerschaft
  • Kondomführerschein
  • sexuell übertragbare Krankheiten

Mädchen und Jungen werden durch das Angebot ermutigt, eigene Verhaltensweisen zu reflektieren und Fragen zu stellen. Ziel ist die Integration von Geschlechteraspekten (Gender Mainstreaming), die Entwicklung der eigenen Lebensplanung, sowie die Steigerung der persönlichen sozialen Kompetenz und der Verantwortungsbereitschaft.

Fragen Jugendlicher…

  • Wie merkt man, dass man verliebt ist? (M., 10)
  • Wie hoch ist die Chance beim ersten Mal schwanger zu werden? (M., 14)
  • Warum kommt schon beim Geschlechtsverkehr Sperma aus dem Penis? (J. 15)
  • Wann sollte man sein erstes Mal haben? (M., 15)
  • Hilft Sperma wirklich gegen Halsschmerzen? (J., 15)
  • Wirkt die Pille auch wenn man sie für 2 Tage vergisst, danach aber wieder normal nimmt? (M., 16)
  • Wie bekomme ich eine Freundin? (J., 13)

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

pro familia für Lehrer_innen:

Neben der persönlichen Beratung bieten wir  Elternabende zu sexualpädagogischen Themen an, z. B. Pubertät, Schwangerschaft, Jugendsexualität …

Sie brauchen ein anderes Angebot oder  haben eine andere Idee?

Bei Interesse, treten Sie bitte in Kontakt mit uns.