Fallbezogene Fach- und Teamsupervision

-als inhouse-Termin buchbar-

In der pädagogischen Arbeit mit Kindern ist es immer wieder nötig, das eigene pädagogische Handeln gemeinsam mit dem Team zu reflektieren, auf Problemlagen bei Kindern und mit Eltern fachkompetent einzugehen sowie die eigene Berufsrolle als Person und Einrichtung weiter zu entwickeln. Im Kontext von z.B. Erziehungsschwierigkeiten oder Auffälligkeiten in veränderten familiären Situationen kann es hilfreich sein, sich supervisorische Unterstützung durch einen "Blick von außen" zu holen.

Sie können sich sowohl mit fallbezogenen Fragestellungen als auch mit Anfragen nach Teamsupervision an uns wenden.

Für Wittener Einrichtungen ist dieses Angebot kostenlos.

Bei Interesse melden Sie sich bitte per mail oder unter 02302 392 88 12.

 

 

Unsere Arbeit umfasst auch:

Sie können Unterstützung bekommen bei folgenden Themenbereichen

  • Hilfen zum Umgang mit Medien, z.B. Smartphone, W-Lan, Internet...
  • Vorträge, Informations- und Diskussionsveranstaltungen in unseren Räumen sowie Schulen und Kindertageseinrichtungen, z.B. "Hilfe, mein Kind pubertiert" oder "Geschwisterrivalität", "Trotzen, muss das sein?" 
  • Gruppen zu unterschiedlichen Themen, z.B. Gruppe für Kinder, deren Eltern sich als Paar getrennt haben, oder für zurückhaltende Kinder: "Ach, wenn ich doch zaubern könnte!" Mit dem Zauberstab zu Mut und Selbstvertrauen


Wir arbeiten mit Familienzentren, Schulen, freien Trägern und anderen Einrichtungen zusammen.

In unserer Beratungsstelle steht Ihnen ein multiprofessionell ausgebildetes und erfahrenes Team zur Verfügung.