JUNGENSACHEN! - Projekt für Jungen zur Pubertät

JUNGENSACHEN! bietet Jungen im Übergang vom Kindes- zum Jugendalter Raum und Zeit, sich mit der Pubertät vertraut zu machen. Unterschiedliche Lernebenen (Wissen, Gefühle, Handeln) werden spielerisch und altergemäß angesprochen. Die Themenarbeit erfolgt in der Gruppe, in Kleingruppen und in Einzelarbeit. Dem Projekt liegt ein emanzipatorisch-begleitendes Verständnis von Sexualpädagogik zugrunde. Inhaltliche Schwerpunkte sind von Gruppenbedarf und Alter abhängig. Fragen aus der Gruppe zu Sexualität werden beantwortet.

Jungen sollten rechtzeitig auf die anstehenden körperlichen und seelischen Veränderungen in der Pubertät vorbereitet werden. Sie benötigen verlässliche Informationen und emotionale Unterstützung, um mit dem eigenen Entwicklungsprozess gelassener umgehen zu können und körperliche Veränderungen richtig einzuordnen und wertschätzen zu lernen.

Das Projekt JUNGENSACHEN! beinhaltet einen ganztägigen Workshop (6 h) für Jungen bis 12 Jahre (Klassenstufe 4 - 6) und einen vorbereitenden Elternabend (ca. 90 min) mit Informationen zum Projekt und zur Pubertät. Der Workshop kann im Rahmen des Unterrichtes in der Schule stattfinden oder auch privat gebucht werden. Voraussetzung ist eine feste Jungengruppe zum Beispiel aus einer Klasse.

Der Workshop kostet an Werktagen 100,- €, an Wochenenden 130,- €, der Elternabend wird mit 70,- € berechnet.

Ihr Ansprechpartner
Felix Liebelt: felix.liebelt[at]profamilia.de
Telefon: 06 81 - 96 81 76 20

Infoblatt zum Downloaden und Verteilen:
Jungensachen_Projektinformation.pdf