neue Adresse!

Wir sind umgezogen: 

seit dem 2.12.13

 

Weststraße 34

 

09112 Chemnitz

 

 

Beratungsstelle Chemnitz
Weststr. 34
09112 Chemnitz
Telefon: 0371-302102
Fax: 0371-3542019
chemnitz[at]profamilia.de
PLZ-Suche:

Wegbeschreibung

vom Stadtzentrum kommend über die Kaßbergauffahrt zur Weststraße 

oder mit dem Bus

  • Buslinie 62/72 (Richtung Rottluff über Weststraße) Haltestelle Barbarossastraße
  • Buslinie 31 (Richtung Flemmingstraße) Haltestelle Gerhard-Hauptmann-Platz


von der A4 Abfahrt Chemnitz Mitte kommend auf der Leipziger Straße und Reichsstraße Richtung Annaberg/ Zwickau, an der Kreuzung Weststraße nach rechts abbiegen

von der A72 Abfahrt Neefepark/Süd kommend auf der Neefestraße zunächst Richtung Stadtzentrum, später links auf die Reichsstraße Richtung Leipzig abbiegen, danach an der Kreuzung Weststraße nach links abbiegen  

 

 

zurück zur Übersicht
Vorname Katrin
Nachname Kuechenmeister
Einrichtung Chemnitz
Strasse Weststr. 34
PLZ 09112
Ort Chemnitz
Telefon 0371 302102
Telefax 0371-3542019
E-Mail katrin.kuechenmeister[at]profamilia.de
Mobiltelefon
Landesverband Sachsen
Funktion Beraterin
Selbstdarstellung
Ausbildung

Selbstdarstellung

Im Dezember 1991 wurde unsere Beratungsstelle – damals noch unter dem Dach des Frauenbegegnungszentrums - in Trägerschaft von pro familia eröffnet. Seitdem sind wir sowohl in der Bevölkerung als auch in der institutionellen Landschaft mit unseren vielfältigen Angeboten und unserer professionellen Arbeit bekannt. Dafür sprechen über die Jahre die Anzahl der von uns beratenen Personen, der in sexualpädagogischen Veranstaltungen erreichten Jugendlichen und die Vielzahl von Kooperationen.

 

Die Beratung von Frauen, Männern und Paaren rund um die Schwangerschaft und Geburt ihres Kindes ist wichtiger Bestandteil aller gesellschaftlichen und politischen Maßnahmen zur Förderung von Familien. Unsere Beratung geht dabei weit über die bloße Information über die den werdenden Eltern zustehenden Rechte und sozialen Leistungen hinaus.

 

Wir möchten Frauen, die ungewollt schwanger geworden sind, mit unserer Beratung Entscheidungshilfen geben. Die gesetzliche Grundlage für unsere Arbeit ist das Schwangeren- und Familienhilfe-Änderungsgesetz von 1995.

Unsere Prinzipien für die Beratungsarbeit

Erreichbarkeit ...

für alle, die Rat und Hilfe suchen

 

Kurzfristigkeit ...

im Ermöglichen von Beratungsgesprächen

 

Offenheit ...

in unseren Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung, jeden Alters, jeder Nationalität und jeder Weltanschauung

 

Engagiertheit ...

im Interesse unserer Klienten und für soziale Gerechtigkeit

 

Ehrlichkeit und Echtheit ...

in der Beratung und allen anderen Tätigkeiten

 

Durchschaubarkeit und Nachvollziehbarkeit ...

unseres Handelns

 

Respekt ...

vor der Persönlichkeit des anderen

 

Toleranz ...

gegenüber anderen Lebensweisen und Lebensvorstellungen

 

Akzeptanz ...

der persönlichen Entscheidung

 

Anerkennung...

des bisherigen Lebens und der persönlichen Erfahrung

 

Annahme...

in einer Lebenskrise

 

Verschwiegenheit ...

über alle uns von Ratsuchenden anvertrauten Lebensgeschichten und Daten

 

 

Wir ermöglichen unseren Klientinnen und Klienten Anonymität.