Broschüre

Auf Nummer sicher mit der Pille danach

Kostenlos bestellen

Über die Pille danach

Die »Pille danach« ist ein hormonelles Verhütungsmittel, das nach ungeschütztem Sex eingenommen werden kann, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Sie enthält je nach Präparat entweder das Hormon Levornorgestrel oder Ulipristalacetat.

Levonorgestrel ist ein Gestagen, das in niedrigerer Dosierung auch in vielen »normalen « Pillen enthalten ist.

Am sichersten wirkt diese Pille danach, wenn sie innerhalb von 24 Stunden nach der Verhütungspanne eingenommen wird. Wenn es nicht so schnell geht, hast du bis maximal 72 Stunden Zeit.

Die Pille auf Basis von Ulipristalacetat ist noch nicht so lange auf dem Markt und entsprechend weniger Erfahrungen hat man mit ihr. Sie kann jedoch bis zu 120 Stunden nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen werden.

Für beide Pille danach-Präparate gilt:

Sie schützen nicht vor sexuell übtragbaren Krankheiten (wie HIV/Aids). Und nach der Einnahme müsst ihr für den Rest des Monats verhüten!