Das passiert beim Geschlechtsverkehr

Eine Frau und ein Mann haben Geschlechts-Verkehr.

Beim Geschlechts-Verkehr ist der Penis in der Scheide der Frau.

 

Die Samen kommen aus dem Penis raus.

Dann sind sie in der Scheide der Frau.

Die Samen wandern bis zu den Ei-Leitern.

 

Wenn die Samen dort eine Ei-Zelle finden, kann ein Samen die Ei-Zelle befruchten.

Befruchten heisst: Ei-Zelle und eine Samen tun sich zusammen.

Die Ei-Zelle mit dem Samen wandert in die Gebär-Mutter.

Und wächst dort 9 Monate lang zum Baby.

 

Wer kein Kind bekommen möchte, muss verhüten. 

Es gibt viele verschiedene Verhütungs-Mittel.

Zum Beispiel Kondom und Pille.