Sex haben

Jeder darf selber entscheiden,

ob er Sex haben möchte.

 

Ein Paar kann Händchen halten, schmusen, sich küssen.

Das können sie in der Öffentlichkeit machen.

 

Vielleicht möchten beide dann noch enger zusammen sein.

Vielleicht möchten beide dabei nackt sein.

Das sollen sie nur in privaten Räumen machen.

Privat bedeutet:

Wo die Tür zu ist.

Und wo niemand dabei ist oder stört.

Es kann aufregend sein, sich nackt zu streicheln und zu küssen.

Dann verändert sich was am Körper.

Der Mann bekommt einen steifen Penis.

Die Frau bekommt eine feuchte Scheide.

 

Zwei Partner berühren sich an Penis und Klitoris  und streicheln sich länger.

Sie können einen Orgasmus bekommen.

Auch beim Geschlechts-Verkehr können sie einen Orgasmus bekommen.

Zu Geschlechts-Verkehr sagt man auch: miteinander schlafen.

Wenn Mann und Frau Geschlechts-Verkehr haben, ist der Penis in der Scheide.

 

Beide bewegen sich so, wie es sich schön anfühlt

 

Manche Paare möchten sich mit dem Mund befriedigen.

Das heißt in schwerer Sprache Oral-Verkehr.

Dabei nimmt man den Penis in den Mund.

Oder man streichelt mit der Zunge die Klitoris.

 

Das Paar muss selber rausfinden, was beiden gefällt.

Manche Paare möchten sich küssen und Händchen halten.

Andere möchten nackt schmusen.

Andere möchten Geschlechts-Verkehr haben.

 

Das Paar kann darüber miteinander sprechen.