Pressemeldungen 2013

Nachfolgend finden Sie die im Jahr 2013 veröffentlichten Pressemeldungen, beginnend mit der jeweils neuesten des Jahres.

Damit wir künftig nicht schwarz-rot sehen: Wünsche an die Große Koalition (17.12.2013)

Ablehnung des Estrela-Berichts über sexuelle und reproduktive Gesundheit im EU-Parlament (12.12.2013)

pro familia zum 65. Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (5.12.2013)

Gemeinsame Pressemitteilung von ABDA, BZgA und pro familia zu Verhütungspannen (2.12.2013)

pro familia begrüßt die Entscheidung des Bundesrats zur Pille danach (12.11.2013)

 Erklärung der Bundesvorsitzenden zu den aktuellen Vorwürfen gegen pro familia (11.10.2013)

Zur Thematisierung von Pädophilie in früheren pro familia magazinen (8.10.2013)

Weltverhütungstag 2013: Die Eigenverantwortung von Jugendlichen stärken (25.9.2013)

Pille danach: Rezeptfreie Vergabe in Sicht! (11.9.2013)

Zur Abstimmung im Bundesrat wg. rezeptfreier Pille danach: Tausend Mal diskutiert, tausend Mal ist nichts passiert (5.7.2013)

pro familia Fachtagung 2013: ExpertInnen diskutieren a über sexuelle Kulturen und sexuelle Rechte (6.5.2013)

Pille danach: Es gibt keinen wissenschaftlich nachvollziehbaren Grund für die Beibehaltung der Rezeptpflicht (23.4.2013)

Unsere Vision: Sexuelle und reproduktive Gesundheit für alle Menschen (22.4.2013)

Gesetz zur vertraulichen Geburt: nur ein Teilerfolg (14.3.2013)

pro familia sieht Handlungsbedarf trotz sinkender Zahl der Schwangerschaftsabbrüche (6.3.2013)

Katholische Kirche verweigert Pille danach (18.1.2013)