pia – das bundesweite, junge Netzwerk des pro familia Bundesverbands

Wir sind pro familia in action – kurz pia – ein Zusammenschluss junger Menschen, die mit ihrem Handeln und Wirken sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit thematisieren möchten.

Das Organisationsteam ist auf unterschiedliche Weise mit dem pro familia Beratungsstellenorganisation verbunden. Wir möchten die Themen von pro familia, wie z.B. Feminismus, reproduktive Rechte, LGBTIQ* Anliegen einer breiten Öffentlichkeit zeitgemäß und aktionsorientiert zugänglich machen.

Als Teilnehmende, Partizipierende und Akteur*innen des pia-Netzwerkes dürfen sich alle jungen, interessierten und engagierten Menschen aus den verschiedenen pro familia Orts- und Landesverbänden verstehen, die Lust haben, sich zu vernetzen und innerhalb von gemeinsamen (virtuellen und lokalen) Treffen mit den Themen der pro familia und kreativen Aktionsformen auseinander zu setzen. Insbesondere herzlich willkommen heißen möchten wir (ehemalige) Praktikant*innen, Studierende und/oder Ehrenamtliche der lokalen Gremienarbeit der pro familia. Mit dem pia-Netzwerk möchten wir euch eine Plattform bieten, an der pro familia und den Themen aktionsorientiert verbunden zu bleiben.

Wenn ihr Interesse habt, euch dem bundesweiten, jungen pia-Netzwerk anzuschließen, dann kontaktiert uns unter pia(at)profamilia.de.

Ihr findet uns in den sozialen Netzwerken unter www.facebook.com/profamiliainaction und @profamiliainaction.

Wir freuen uns auf euch!

Werde Teil von pia!

Wo gibt es schon pia Lokalgruppen?

Vielleicht gibt es in deinem Bundesland noch keine Lokalgruppe. Das können wir gemeinsam ändern! Wir werden immer mehr pia*s. Vielleicht gibt es auch schon welche in deiner Stadt? Wir vernetzen euch und unterstützen euch bei der Gründung einer Lokalgruppe zusammen mit der Beratungsstelle vor Ort! Unabhängig davon kannst du dich im nationalen Netzwerk online und bei nationalen Treffen einbringen. Schreib einfach eine Mail an pia(at)profamilia.de.

pia stellt sich vor

In diesem kurzen Trailer antworten Eva und Alina auf die Frage „Warum braucht es junge Menschen, die sich für sexuelle und reproduktive Rechte einsetzen?“

#piainberlin

In Berlin tut sich unglaublich viel zu sexuellen Rechten! Wir besuchen gemeinsam Veranstaltungen, arbeiten eng mit der Berliner Beratungsstelle zusammen und mit den Peer-Educator*innen von proYouth. Du bist interessiert? Werde Teil von pia!
Schreib an: alina.schmitz(at)profamilia.de

#piainhamburg
Wir in Hamburg arbeiten eng mit den Sexualpädagogen der Beratungsstelle zusammen. In diesem Video bekommst du einen Eindruck, wie dein Engagement bei #piainhamburg aussehen kann.
Unsere Treffen finden an jedem 1. und 3. Montag im Monat statt. Komm rum! Schreib uns einfach vorher eine kurze Mail.
Kontaktperson: Charlotte Lohse
E-Mail: pia-hamburg(at)profamilia.de

NORDRHEIN-WESTFALEN

Wir sind pia in NRW.

Du hast Lust bei pia NRW dabei zu sein? Im Landesverband NRW werden die jungen Freiwilligen, von einem pia national Mitglied hauptamtlich koordiniert. Du bekommst den Kontakt zu den Lokalgruppen, die sich gerade in Bielefeld und Köln regelmäßig treffen und erhältst alle wichtigen Infos zu deinen Möglichkeiten, dich bei pro familia in NRW zu engagieren und zu vernetzen. Die Koordinationsstelle in NRW stellt auch den Kontakt zu den Fachkräften der pro familia Beratungsstellen her.

Der Unterschied zum nationalen Netzwerk ist: wir treffen uns in „real-life“ und haben keine Skype Treffen. Du kannst natürlich parallel bei beidem dabei sein.

Wenn du Lust hast bei pia NRW dabei zu sein, dann melde dich direkt unter: pia.nrw(at)profamilia.de

#piainbielefeld

Wir als pia Bielefeld unterstützen regionale und bundesweite pia Netzwerk Aktionen. Wir wollen uns für Sichtbarkeit und Aufklärung im Bereich sexuelle und reproduktive Rechte und Gesundheit einsetzen. Dazu veranstalten und kooperieren wir mit LGBTQI+-Projekten und Veranstaltungen, die die Themen Sexualität, Geschlecht, Lust uvm. enttabuisieren, wie bspw. dem CSD Bielefeld. Wir treffen uns monatlich. Du bist interessiert? Werde Teil von pia!

Du kannst dich an Diana als Koordinatorin der pia Lokalgruppen in NRW wenden. Schreib hierzu eine Mail an: pia.nrw(at)profamilia.de

#piainköln

Wir sind pro familia in action in Köln und wollen zusammen für sexuelle und reproduktive Rechte einstehen. Gemeinsam sind wir bei Kundgebungen für Vielfalt und für Selbstbestimmte Sexualität aktiv und wollen ein Sprachrohr der pro familia in NRW sein.

Wir treffen uns monatlich um uns gemeinsam über queer-feministische Themen auszutauschen. Daneben vernetzten und kooperieren wir mit lokalen Akteur*innen zu verschiedenen Themen rund um Sexualität. Wenn auch du Lust auf Austausch, gute Gespräche, nette Menschen und Aktion hast. Dann komm gern zu einem unseren Treffen. Wir freuen uns auf dich! Werde Teil von pia!

Du kannst dich an Diana als Koordinatorin der pia Lokalgruppen in NRW wenden. Schreib hierzu eine Mail an: pia.nrw(at)profamilia.de

#piaintrier
In Trier (unserer bundesweit ersten Lokalgruppe) gibt es regelmäßige Stammtischtreffen immer am letzten Dienstag im Monat zum gemeinsamen Austausch, Kennenlernen neuer pias vor Ort und der Planung von kommenden Veranstaltungen.
Kontakt: Sarah Oesch
Mail: pia-trier(at)profamilia.de