Spendenkonto des Landesverband Baden-Württemberg

IBAN  DE09 6005 0101 0001 2817 49

BIC SOLADEST600

Stellungnahmen

Sexualpädagogische Arbeit

 Auf welcher Grundlage basiert die sexualpädagogische Arbeit von pro familia in Baden-Württemberg? Mit welchen Zielen arbeiten wir und wie gehen wir vor? Nachzulesen hier.

pro familia MitarbeiterInnen der Waiblinger Beratungsstelle beantworteten in einem ausführlichen Zeitungsinterview im Juli 2015 Fragen zur sexualpädagogischen Arbeit und zur teils bizarren Kritik an Methoden und Vorgehen. Nachzulesen hier

 pro familia Baden-Württemberg unterstützt außerdem das Statement zur sexuellen Vielfalt und sexualpädagogischen Professionalität der Gesellschaft für Sexualpädagogik (gsp) und hat es mit unterzeichnet.

Prostitution

Das Prostitutionsgesetz, das seit 2002 in Deutschland in Kraft ist, steht seit langem in der Kritik und soll novelliert werden. prof familia hat sich in den Verbandsgremien mit den Rahmenbedingungen des Gewerbes, mit der Situation von Prostituierten und den Modellen, die im Zusammenhang mit der Novellierung des Gesetzes diskutiert werden, intensiv auseinandergesetzt. Die Stellungnahme von pro familia Baden-Württemberg zur Reform des Prostitutionsgesetzes 2015 finden Sie hier.