Aktuelle Informationen zu Corona

Unsere Beratungen finden derzeit, ausschließlich nach telefonischer Terminvereinbarung, vorrangig telefonisch oder videobasiert statt.
(Stand 15.12.2020)

 

Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiengangs „Soziale Arbeit“

Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines multiprofessionellen Teams und haben die Möglichkeit, sich in den Bereichen der sexuellen Bildung und der psychosozialen Beratung (Schwangerschaftsberatung) zu erproben.

Das Praktikum entspricht der Studienordnung und dient dem Erwerb beruflicher Handlungsqualifikationen und der vertiefenden Reflexion professioneller Kontexte. Es erfolgt eine regelmäßige Praktikumsanleitung, Reflexionsgespräche, die Möglichkeit zur Teilnahme an der Supervision.

Praktikumsorte:          Reutlingen und Tübingen 

Beginn:                       Wintersemester (frühestens Mitte September)

Dauer:                         6 Monate (600 Stunden)

Vergütung:                  300,00 € monatlich

Arbeitsfelder:

  • Kennenlernen des Ablaufs der Beratungsstellen
  • Hospitation / Einarbeitung in die Tätigkeitsbereiche Erstkontakt, Sexuelle Bildung/Sexualpädagogik, Schwangerschaftsberatung
  • Durchführung von Beratungen/Beratungssequenzen unter Anleitung im Bereich der Schwangerschaftsberatung (Sozialberatung)
  • Unterstützung des Teams im Bereich der Sexuellen Bildung, Durchführung von Veranstaltungsteilen, Erarbeitung von Materialien etc.
  • Kennenlernen der pro familia Onlineberatung sextra.de sowie Einführung in die Arbeitsbereiche der Onlineberatung (schrift- und videobasiert)
  • Projektarbeit
  • Verbands- und Öffentlichkeitsarbeit

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Interesse und Bereitschaft an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Bereich der Sexuellen Bildung
  • Interesse an Beratung (vorzugsweise im Bereich der Schwangeren- und Sozialberatung)
  • Bereitschaft und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • Interesse zur Projektarbeit (eigeninitiativ oder nach Anleitung)
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit den Themen Schwangerschaftskonflikt und Schwangerschaftsabbruch sowie selbstbestimmte Sexualität und reproduktive Rechte/ Familienplanung
  • Bereitschaft zur Tätigkeit an beiden Standorten und Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • Teilnahme an den Teamsitzungen, Fachteams, Intervision, Supervision
  • Möglichkeit des Einsatzes an beiden Standorten

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – richten Sie diese (kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf) ausschließlich per Mail an praktikum.rt-tue@profamilia.de