Spendenkonto

IBAN: DE 72 5502 0500 0007 6064 00

BIC: BFSWDE33MNZ

Zusätzliche sexualpädagogische Angebote für den Bereich „Sexualität und Behinderung“

Menschen mit Behinderung haben wie alle Menschen ein Bedürfnis und ein Recht auf Sexualität, Körperkontakt, Lust, Spiel, Liebe und Geborgenheit. Ihr Recht auf sexuelle Selbstbestimmung ist allerdings aufgrund von äußeren Hindernissen manchmal nur schwer umzusetzen. Deshalb benötigen sie wie auch in anderen Lebensbereichen teilweise mehr Unterstützung, Beratung und Begleitung.

Auch für Eltern und Betreuende ist der Umgang mit den sexuellen Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kinder oder ihrer zu Betreuenden nicht einfach.

Unser sexualpädagogisches Angebot umfasst daher:

-        Geschlechtsspezifische sexualpädagogischen Workshops für Jugendliche oder Erwachsene mit Behinderung

-        Informationsveranstaltungen für Eltern und Betreuende

-        Fort- und Weiterbildungen für Mitarbeitende der Behindertenarbeit

-        Einzel- und Paarberatung für Menschen mit Behinderung, deren Eltern oder Betreuende sowie Fachkräfte in Form von Fachberatungen

Themen:

-        Liebe, Freundschaft, Partnerschaft

-        Aufklärung, Körperwahrnehmung und Körpererfahrung

-        Verhütung, Kinderwunsch und Elternschaft

-        Prävention von sexueller Gewalt