Anleitung zum sexuellen Unglücklichsein ...

... für Paare

  1. Vertrauen Sie auf die telepathischen Fähigkeiten Ihres Partners/Ihrer Partnerin - er/sie kennt Ihre Bedürfnisse und sexuellen Wünsche!
  2. Bitten Sie Ihre Schwiegermutter Ihnen beim Einrichten des Schlafzimmers behilflich zu sein.
  3. Denken Sie nicht zu oft an die Zeit Ihres Kennenlernens, die Verliebtheit und Leidenschaft. Diese Zeiten sind vorbei und haben mit Ihrer heutigen Beziehung nichts mehr zu tun.
  4. Gehen Sie immer dann, wenn es Schwierigkeiten gibt, ins Internet und schauen Sie sich bei den Kontaktanzeigen um - einfach nur so. Das hebt das Selbstwertgefühl.
  5. Ermuntern Sie Ihre Kinder unauffällig, möglichst regelmäßig in Ihrem Bett zu schlafen. Der günstigste Platz ist in der Mitte.
  6. Sprechen Sie auf keinen Fall über Sex und vermeiden Sie Experimente im Bett. Was soll denn Ihr Partner/Ihre Partnerin von Ihnen denken ...