Fachkraft für Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Wir suchen:

Fachkraft für Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Für 20 Wochenstunden ab 1.8.2017 – befristet für zwei Jahre

 

Zum Anforderungsprofil gehören:

·         Einschlägiges Studium (Sozialpädagogik, Soziale Arbeit)

·         Erfahrung in der Beratung von Frauen, Männern, Paaren

·         Möglichst Qualifizierung §219-Beraterung und Schwangerenberatung

·         Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit sexueller Vielfalt und die Fähigkeit, auch mit schwierigen Themen offen umzugehen

·         Teamfähigkeit, Flexibilität in der Arbeitszeit und Fähigkeit zur Selbstorganisation

Wir bieten:

·         Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem multiprofessionellem Team

·         Ein gutes Arbeitsklima

·         Supervision

·         Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

·         Bezahlung in Anlehnung an den öffentlichen Dienst (TV-H)

·         Zusätzliche betriebliche Altersversorgung

Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder sexueller Identität. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich mit der Aufgabenstellung und dem Handlungsprogramm von pro familia identifizieren können, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung – möglichst per email (max. 10 MB) an: Sandra.Pappert-Rausch[at]nospamprofamilia.de  oder per Post an persönlich Sandra Pappert-Rausch, pro familia Ortsverband Wiesbaden e.V., Langgasse 3, 65183 Wiesbaden

(Hinweis: Unterlagen werden nicht zurück geschickt)