Familie, Füße groß und klein

Spendenkonto des Landesverband Niedersachsen

IBAN: DE69 2512 0510 0007 4131 00
BIC BFSWDE33HAN

Veranstaltungen

Geflüchtete Mädchen und Frauen - Gesundheit, Versorgung, Perspektiven


30. Fachtagung des Netzwerkes Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen

25. Oktober 2016 in Göttingen

Aufgrund der großen Nachfrage der 29. Fachtagung in Oldenburg wiederholen wir diese Tagung in Göttingen.

Weitere Informationen

Preview von 24 WOCHEN bewegt Publikum


Es wurde geweint, diskutiert und applaudiert: Die Preview von 24 WOCHEN und die anschließende Podiumsdiskussion waren ein voller Erfolg. Am Sonntag, den 18.09.2016 zeigte pro familia Niedersachsen den Spielfilm als Teil der Veranstaltungsreihe "Guter Hoffnung" und Pränataldiagnostik?" und eröffenete damit die Debatte um die Themen Pränataldiagnostik und Spätabbruch. 

Veranstaltungsbericht
Pressemitteilung
Flyer der Veranstaltungsreihe

Neugier, Kuscheln, Doktorspiele - Fachtagung zur Sexualerziehung im Elementarbereich

Für Mitarbeiter*innen in Kindertagesstätten für Kinder bis 6 Jahre
am 26. Oktober 2016 in Braunschweig 

Flyer     Anmeldung

Geflüchtete Mädchen und Frauen - Gesundheit, Versorgung, Perspektiven

29. Fachtagung des Netzwerks Frauen / Mädchen und Gesundheit Niedersachsen

31. Mai 2016 in Oldenburg

In Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Oldenburg widmet sich die Netzwerktagung einem hochaktuellen Thema: Der Situation der geflüchteten und in Deutschland angekomenen Mädchen und Frauen. Wie geht es ihnen gesundheitlich? Was brauchen Schwangere? Wie ist die Situation für unbegleitete Mädchen? Wie lässt sich die psychische Gesundheit dieser Mädchen und Frauen verbessern, stärken, unterstützen...?

Tagungsflyer

Sex trotz(t) Demenz - Konflikte und Herausforderungen in der Partnerschaft

Fachtagung, 17. Februar 2016 in Hannover

In Deutschland sind gegenwärtig rund 1,5 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Viele von ihnen sind verheiratet bzw. leben in einer Partnerschaft. Das Bedürfnis und Verlangen nach Nähe, Geborgenheit und körperlicher Intimität ist nicht auf ein bestimmtes Alter beschränkt. Auch den Menschen mit Demenz bleiben diese Gefühle erhalten.

Doch verändert eine Demenzerkrankung das Sexualverhalten der Betroffenen? Welche Herausforderungen und Konflikte entstehen durch die Erkrankung in der Partnerschaft? Und wie kann diesen begegnet werden?

Tagungsflyer

Tagungsdokumentation

Vortrag 1: Lust und Verlust - Demenz und die Sexualität

Vortrag 2: Stirbt der Sex bei Demenz? Beratung und Unterstützung

Abstract: Demenz in der Partnerschaft - Auswirkungen auf die Paarbeziehung

 

 

50 Jahre pro familia in Niedersachsen

Am 15. Juli feierte der pro familia Landesverband Niedersachsen mit 150 Gästen im Alten Rathaus Hannover. Was vor 50 Jahren mit ärztlichen Beratungsstunden für Jugendliche und Erwachsene zu "allen Fragen des Sexualverhaltens und der Geburtenregelung" begann, ist heute ein vielseitiges Angebot, das jährlich mehr als 50.000 Menschen nutzen.

Grußworte des niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, der Paritäten und der Region Hannover zeigten Beispiele für die langjährige gute Zusammenarbeit auf.

mit uns können Sie reden - und das seit 50 Jahren! Unter diesem Motto sorgte Lilo Wanders im Gespräch mit pro familia MitarbeiterInnen für eine kurzweilige Reise durch die Geschichte und die heutige Vielfalt unserer Arbeit. Eine Ausstellung, Bildershow und mitreißende Musik rundeten die Veranstaltung ab.

Auf in die nächsten 50 Jahre!

Pressemitteilung Sexualpädagogik gegen Diskriminierung und Vorurteile

Die Sexualpädagogik der pro familia steht dafür - neben altersangemessener Wissensvermittlung und Prävention - Jugendliche zu unterstützen, sich über all das, was sie in Bezug auf Liebe, Partnerschaft und Sexualität bewegt, auszutauschen und sich fachkundigen Rat zu holen. Ziel ist, sie zu unterstützen, eine selbstbestimmte sexuelle Identität zu entwickeln, die getragen ist von Selbstvertrauen, Verantwortlichkeit, partnerschaftlichem Verhalten und Respekt. Der Geschäftsführer der pro familia Niedersachsen, Andreas Bergen, äußerte sich zu einer Reihe von Presseartikeln, mit denen versucht wird, gegen eine Sexualpädagogik der Vielfalt Stimmung zu machen.
Pressemitteilung 5.11.2014

Einen Einblick in die sexualpädagogische Arbeit von pro familia Niedersachsen vermittelt das Jahrbuch 2013 Sexualpädagogik
Download Jahrbuch Sexualpädagogik

Herausforderungen (in) der Liebe

Zum 40jährigen Jubiläum veranstaltet die pro familia Beratungsstelle Oldenburg am 4.4.2014 einen Fachtag zur Sexual- und Partnerschaftsberatung.

Flyer         Anmeldung

 

Jahrbuch 2013: Sexualpädagogik

Das Jahrbuch 2013 des pro familia Landesverbandes Niedersachsen stellt das vielfältige Arbeitsfeld "Sexualpädagogik im Kindes- und Jugendalter" vor.

Download Jahrbuch 2013

Ziggy zeigt Zähne - Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt

Mit dem Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt erweitern wir unser sexualpädagogisches Angebot.

Weitere Informationen hier.

Jahrbuch 2011: Schwangerschaft

Das Jahrbuch 2011 des pro familia-Landesverbandes Niedersachsen gibt einen Einblick in die vielfältige Arbeit rund um das Thema Schwangerschaft.

Jahrbuch 2011

Elterngeld

Die Jahresmitgliederversammlung des pro familia-Landesverbandes hat am 5.11.2010 eine Resolution zur Änderung des Rechtsanspruches auf Elterngeld verabschiedet.

Resolution: Rechtssicherheit für Hartz IV-EmpfängerInnen herstellen!

pro familia fordert Verhütungsmittel für ALG II-Bezieher/innen

Pressemitteilung des pro familia-Landesverbandes Niedersachsen vom 06.09.2010

Derzeit keine Veranstaltungen.