Familie, Füße groß und klein

Spendenkonto des Landesverband Niedersachsen

IBAN: DE69 2512 0510 0007 4131 00
BIC BFSWDE33HAN

Information, Beratung, Begleitung

pro familia informiert und berät zu Fragen und Problemen rund um Sexualität, Partnerschaft, Schwangerschaft und Verhütung. 

Das Spektrum ist vielfältig: Krisen in der Partnerschaft, finanzielle und sozialrechtliche Hilfen für (werdende) Mütter und Väter, Beratung und Begleitung im Schwangerschaftskonflikt oder nach einem Schwangerschaftsabbruch, sexuelle Orientierung, die Suche nach einem individuell passenden Verhütungsmittel und vieles andere mehr.

Wir begleiten Menschen in oft komplexen, schwierigen Lebenssituationen und unterstützen sie bei der Suche nach geeigneten Lösungswegen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Sexualpädagogik in Schulen und Berufsschulen und die Weiterbildung von LehrerInnen, MitarbeiterInnen in Kindertagesstätten und anderen MultiplikatorInnen.

Unsere 19 Beratungsstellen (mit 6 Außenstellen) sind unabhängig und nicht konfessionell gebunden. Wir bieten Einzel-, Paar- und Gruppenberatungen an für Menschen aller Altersgruppen und in unterschiedlichen Lebensformen. Unsere Teams unterliegen der Schweigepflicht. Auf Wunsch ist auch eine anonyme Beratung möglich. Schwangerschaftskonfliktberatung ist kostenfrei. Für einige andere Beratungen und Bildungsangebote erheben wir einen Kostenbeitrag.

Eine Grundlage unserer Arbeit ist die Charta der sexuellen und reproduktiven Rechte, die 1995 von der International Planned Parenthood Federation (IPPF) verabschiedet wurde. Wir setzen uns ein für das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und Fortpflanzung, selbstbestimmte sexuelle Orientierung und Identität und sexuelle und reproduktive Gesundheit. 

Das Jahrbuch 2013: Sexualpädagogik im Kindes und Jugendalter und das Jahrbuch 2011: Schwangerschaft geben einen Einblick in unsere Arbeit.

Download Jahrbuch 2013: Sexualpädagogik

Download Jahrbuch 2011: Schwangerschaft

Angebote

Schwangerschaft

Je nach Teamzusammensetzung halten unsere Beratungsstellen folgendes Beratungsangebot vor. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen oder an den Landesverband.

Schwangerschaft und Geburt

  • Beratung vor, während und nach einer Schwangerschaft
  • Beratung zu Methoden der vorgeburtlichen Untersuchung (Pränataldiagnostik)
  • Beratung bei ungewollter Kinderlosigkeit
  • Beratung bei Partnerproblemen während der Schwangerschaft oder nach einer Entbindung
  • Informationen zu sozialen, finanziellen und gesetzlichen Hilfen: Mutterschutz, Mutterschaftsgeld, Kindergeld, Elterngeld, Elternzeit, Wohngeld, Arbeitslosengeld I und II und Unterhalt
  • Antragstellung bei der Bundesstiftung „Mutter und Kind“ und „Familie in Not“
  • Beratung und Angebote für minderjährige Schwangere

Schwangerschaftskonflikt

  • Unterstützung und Beratung im Schwangerschaftskonflikt
  • Gesetzlich vorgeschriebene Schwangerschaftskonfliktberatung nach §§ 218/ 219 StGB
  • Informationen zu sozialen, finanziellen und gesetzlichen Hilfen
  • Information zum Schwangerschaftsabbruch (Rechtliche und medizinische Informationen, Kosten)
  • Beratung nach einem Schwangerschaftsabbruch

Verhütung

  • Beratung zu allen Verhütungsmitteln und -methoden
  • Beratung zur nachträglichen Verhütung („Pille danach“ und „Spirale danach“)
  • Beratung zur Sterilisation
  • Beratung zu gesundheitlichen Fragen: HIV/ Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten

Je nach Teamzusammensetzung halten unsere Beratungsstellen folgendes Beratungsangebot vor:

  • Schulische und außerschulische Veranstaltungen zu Themen wie Freundschaft, Liebe, Sexualität, Verhütung, HIV/ Aids, etc. unter Berücksichtigung kulturell geprägter Aspekte von Sexualität, Geschlechterrolle und der Geschlechterbeziehung
  • Sexualpädagogische Veranstaltungen für Menschen mit Behinderungen, deren Angehörige und Mitarbeiter*innen von Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
  • Fortbildungsveranstaltungen für Multiplikator*innen: Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen
  • Veranstaltungen für interessierte Erwachsene zu sexualpädagogischen Themen, z.B. Elternabende/ Veranstaltungen für Eltern zu sexualpädagogischen Themen
  • Verleih von Fachbüchern und sexualpädagogischen Materialien (z.B. Verhütungsmittelkoffer)
  • Online-Beratung unter www.sexundso.de
  • Projekt "Elternschaft lernen", nähere Informationen
  • Präventionsprojekt "Ziggy zeigt Zähne", weitere Informationen und Projektflyer

Fachbereichsleitung: Hildegard Müller

E-Mail: hildegard.mueller[at]profamilia.de

Sexual- und Partnerschaftsberatung

Je nach Teamzusammensetzung halten unsere Beratungsstellen folgendes Beratungsangebot vor:

  • Beratung bei partnerschaftlichen und psychologischen Konflikten
  • Beratung bei sexuellen Funktionsstörungen
  • Beratung bei sexualisierter Gewalt
  • Beratung bei Fragen zur sexuellen Orientierung
  • Beratung zu juristischen Fragen bei Trennung und Scheidung
  • Beratung bei Partnerproblemen während der Schwangerschaft oder nach einer Entbindung
  • Beratung zu Sexualität in allen Lebensphasen
  • Beratung für Menschen mit Behinderungen für eine selbstbestimmte Sexualität

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen oder an den Landesverband.

Sexualität und Älterwerden

Liebe, Partnerschaft und Sexualität sind auch im Alter wichtige Lebensbereiche. Darüber zu sprechen fällt aber manchmal schwer.

pro familia möchte ältere Frauen und Männer ermutigen, über ihre Wünsche und Probleme zu sprechen,


und bietet ihnen sowie ihren Familienangehörigen und Beschäftigten in der Altenpflege und -hilfe Möglichkeiten zur Information.

 

Das Angebot

Je nach Teamzusammensetzung halten unsere Beratungsstellen folgendes Angebot vor:

  • Beratungen und Gespräche für ältere Frauen und Männer, Paare und Familienangehörige
  • Vorträge, Informationsnachmittage und andere themenbezogene Veranstaltungen für interessierte Gruppen (z.B. Seniorengruppen, Tagesstätten oder Heime)
  • Fortbildungsveranstaltungen für Beschäftigte in der Altenbetreuung und -pflege

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen oder an den Landesverband.

Ansprechpartnerin im Landesverband: Silke Wendland, Dipl. Pädagogin

E-Mail: silke.wendland[at]profamilia.de

 

Informationen über unser Beratungsangebot: hier

Informationen über unser Fortbildungsangebot: hier

 

Informationen zu den Themen:

Sexualität und Älterwerden hier

Wechseljahre hier

Sexualität und Demenz hier

Sexualität und Behinderung

Sexualität gehört zu den menschlichen Grundbedürfnissen. Bei dem Wunsch, sie nach den eigenen Vorstellungen zu leben, stoßen Menschen mit Beeinträchtigung oft auf spezifische Probleme und gesellschaftliche Hürden.

pro familia setzt sich dafür ein, dass Menschen mit Beeinträchtigung eine möglichst selbstbestimmte Sexualität (er-)leben können,

und bietet ihnen sowie ihren Angehörigen und Beschäftigten in der Behindertenhilfe Möglichkeiten zur Information

Das Angebot

Je nach Teamzusammensetzung halten unsere Beratungsstellen folgendes Angebot vor:

  • Einzel- und Paarberatung
  • Gruppenangebote für Menschen mit Behinderung
  • Informationsveranstaltungen
  • Vorträge und Workshops
  • Fortbildungen

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Beratungsstellen oder den Landesverband.

Ansprechpartnerin im Landesverband: Silke Wendland, Dipl.Pädagogin

E-Mail: silke.wendland[at]profamilia.de

Weitere Informationen zu Sexualität und Behinderung hier