Vertrauliche Geburt

Am 01. Mai 2014 ist das Gesetz zur vertraulichen Geburt in Kraft getreten.

Das Gesetz zur vertraulichen Geburt unterstützt Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim halten möchten. Die medizinischen Gefahren einer unbegleiteten Geburt werden vermieden. Es wird der Wunsch nach Anonymität der Mutter für mindestens 16 Jahre gewahrt und gleichzeitig werden die Rechte des Kindes berücksichtigt.

Alle MitarbeiterInnen unserer Beratungsstelle sind als ausgebildete qualifizierte Fachkräfte AnsprechpartnerInnen und befähigt, eine vertrauliche Geburt zu begleiten. Das bedeutet, dass eine Frau, die eine vertrauliche Geburt wünscht, durch den gesamten Prozess der Schwangerschaft und Geburt von einer Fachkraft begleitet und unterstützt wird.

Die Kliniken in Salzgitter sind verpflichtet, vertrauliche Geburten durchzuführen. pro familia hat die Ärzte und Ärztinnen zu dem Vorgang umfangreich informiert.

(Nähere Informationen unter www.profamilia.de)