Schwangerschaftskonfliktberatung

Wir unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung für oder gegen einen Schwangerschaftsabbruch.                                                                                                 Dazu gehören emotionale Aspekte, Informationen über staatliche und andere Sozialleistungen, medizinische Informationen (medikamentöser oder operativer Schwangerschaftsabbruch), Kosten und Finanzierung eines Abbruchs, sowie die Aufklärung über die rechtlichen Grundlagen.Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratungsbescheinigung nach §219 StGB.

Egal welche Entscheidung Sie treffen, wir sind auch danach für Sie da!

Was benötigen Sie für das Schwangerschaftskonfliktgespräch?                                                                                                                                                                Außer Ihren Personalausweis benötigen sie für die Beratung bei uns keine weiteren Unterlagen. Weder eine Bescheinigung, noch ein Mutterpass sind zwingend erforderlich.