Stellenausschreibung :
 
Für unsere Kinder- und Jugendschutzambulanz (Kizz) gegen sexualisierte und häusliche Gewalt im EN-Südkreis
 
suchen wir ab dem 01.06.2018
 
eine/n Psychologen*in, eine/n Sozialarbeiter*in, eine/n Sozialpädagogen*in, eine/n Diplompädagogen*in (gewünscht ist eine therapeutische Zusatzausbildung) 
 
oder vergleichbare Qualifikation 
 
 
 für 16,44  Wochenstunden im Bereich Beratung und Therapie bei sexualisierter und häuslicher Gewalt.
 
Das Arbeitsgebiet umfasst ein erstes Clearing  im Fall eines Verdachts auf sexualisierte und/oder häusliche Gewalt für betroffene Kinder, Jugendliche, Eltern, andere Bezugspersonen  und Organisationen. Inhalte der Arbeit sind weiter Krisenintervention, Diagnostik, Beratung, Therapie sowie Informationsvermittlung und Beratung zum rechtlichen und organisatorischen Vorgehen. Zusätzlich erfolgt eine enge Zusammenarbeit u.a. mit Jugendämtern, Familienzentren und Kindergärten,  Kliniken, Polizei und Gerichten. Ergänzend werden präventive Angebote und Öffentlichkeitsarbeit geleistet.
 
Anforderungen an die Bewerberin / den Bewerber:
 
Wir benötigen BewerberInnen mit therapeutischer Zusatzausbildung, Berufserfahrung im Kinder- und Jugendlichenbereich und Kompetenz im Sozialmanagement. Unbedingt notwendig ist ebenfalls eine gute persönliche soziale Kompetenz und Belastungsfähigkeit, Freude an Verantwortung, Teamkompetenz, Engagement zur gemeinsamen Konzeptentwicklung und die Bereitschaft dazu  miteinander und voneinander zu lernen. Wir bieten regelmäßige Intervision, Supervision und Fortbildung.
 
Die Vergütung erfolgt nach TV-L. Die Einstellung erfolgt unbefristet.
 
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:
 
pro familia EN-Südkreis

Frau Schenk

Wilhelmstr. 45

58332 Schwelm

Tel.: 02336 – 443640

Email: en-suedkreis[at]nospamprofamilia.de