Sexualpädagogik

Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in Schule, Ausbildung und Jugendeinrichtungen, für MultiplikatorInnen, PädagogInnen und Eltern

Wir verstehen unsere sexualpädagogische Arbeit nicht als Aufklärung oder Sexualkunde im klassischen Sinn. Unser zentrales Anliegen ist es, den Kindern und Jugendlichen ein Forum zu bieten, in dem sie ihre eigenen Wünsche, Vorstellungen, Ängste und Erfahrungen mit Liebe, Sexualität und Partnerschaft formulieren und reflektieren können.

Ziele

  • Bewusstheit für den eigenen Körper zu entwickeln
  • eigene Wünsche, Bedürfnisse und Enttäuschungen wahrzunehmen und zu artikulieren
  • verantwortlich mit sich selbst und anderen umzugehen
  • eine eigene Geschlechtsidentität jenseits eingefahrener Stereotype zu erfahren
  • die Möglichkeit zu einem unverkrampften, lustvollem Umgang mit der eigenen Sexualität zu finden

Grundsätze

  • geschlechtsgetrennte Gruppen, um den Anliegen von Mädchen und Jungen gerecht zu werden
  • ein lebensnaher, am Erfahrungsbereich der Kinder und Jugendlichen orientierter Ansatz
  • Freiwilligkeit und Selbstbestimmung
  • ein interkultureller Ansatz, der den verschiedenen Lebenshintergründen Raum gibt

Themen

  • Liebe, Freundschaft, Sexualität
  • Verhütungsmittel und Schwangerschaft
  • Das erste Mal
  • Sexualisierte Gewalt
  • HIV und AIDS
  • Sexuelle Orientierung
  • Geschlechterrollen

Sexualpädagogische Projekte für Kinder und Jugendliche

Die einzelnen Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche haben einen Zeitumfang von 1 bis 3 Tage und werden von einer Sexualpädagogin und einem Sexualpädagogen betreut. Es werden Methoden des lebendigen Lernens, Film und Theater eingesetzt. Die Veranstaltungen finden ohne Lehrkräfte statt.

Fortbildungen und Beratung

Wir bieten Fortbildungen im Rahmen der geschlechtsspezifischen Sexualpädagogik für MultiplikatorInnen, LehrerInnen und ErzieherInnen an. Wir beraten bei Fragen zur Sexualpädagogik (Methoden, Materialsichtung).

Verhütungsmittelkoffer

Wir verleihen einen Verhütungsmittelkoffer mit den gängigsten Verhütungsmitteln und den entsprechenden Informationen.

Elternabende

Wir bieten Elternabende zu den Themen frühkindliche Sexualität, Pubertät sowie Sexualität und Behinderung an.

Da die Förderung durch öffentliche Gelder nicht ausreicht, müssen wir für unsere sexualpädagogischen Angebote einen Kostenbeitrag erheben.

Kontakt und Anmeldung

Für Terminvereinbarungen für Schulklassen/Gruppen und individuelle Beratungen zur Sexualpädagogik erreichen Sie uns: pro familia Norderstedt

Kielortring 51, 22850 Norderstedt, Tel. 040 - 522 85 78, Mobil: 01577 - 3812370, Fax: 040 - 53 53 28 38

E-mail: jens.bodenberger@profamilia.de

Sexualpädagogisches Team

Koordination Jens Bodenberger, Dipl.-Pädagoge, Sexualpädagoge

Nadja Ehlers, Dipl.-Erziehungswissenschaftlerin und Sexualpädagogin