Elterngeld

(Bewilligung für AusländerInnen nur bei Vorlage von Aufenthaltsberechtigung oder Arbeitserlaubnis)

www.elterngeld.nrw.de

www.bmfsfj.de/eltern-geldrechner

 

Kreishaus Recklinghausen

Kurt-Schumacher-Allee 1

45657 Recklinghausen

Tel: 02361 –  530 (Zentrale)

 

SachbearbeiterInnen werden nach Wohnort zugeordnet

 

 

direkt nach der Geburt, rückwirkend höchstens für 3 Monate nach der Antragstellung

 

bei Nettoeinkommen

bis 1.200 €: 67 %

ab 1.240 € bis 2.770 €: 65 %

maximal mögliches Elterngeld 1.800 €

Für Geburten ab 01. Jan. 2013: durch veränderte Berechnung verringert sich das Elterngeld um ca. 10-20 €

Mutterschaftsgeld wird angerechnet

 

2 Monate; 14 Monate bei Partnermonaten oder Alleinerziehung (alleiniges Sorgerecht)

Streckung auf  24 – 28 Monate möglich bei halber Auszahlung des Betrages

 

 

für Mütter und Väter, die sich um die Betreuung des Kindes kümmern und nicht mehr als 30 Std. pro Woche berufstätig sind oder sich in einer Ausbildung / Studium befinden. Anrechnung auf ALG II (Sonderregelung Elterngeld-Freibetrag bei Erwerbstätigkeit vor Geburt max. 300 €)