Art der Hilfe Informationen Was ist das? Voraussetzungen Kontakt Wo finde ich die zuständige Stelle Geld Wie viel steht mir zu? Wie lange bekomme ich das Geld Im App zu finden unter https://www.profamilia.de/?id=7113
1. Geburtsurkunde/ Kinderreisepass (Dokumente) Kinderreisepass Geburtsurkunde ist eine amtliche Bescheinigung über die Geburt einer Person mit Na-men, Geschlecht, Datum und Ort; wichtig !!! für alle Bean-tragungen wie Kindergeld usw. Erster Kinderreisepass gilt 6 Jahre, Bild notwendig, beide Eltern müssen zustimmen Standesamt (Geburtsur-kunde) Einwohnermeldeamt Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen< Geburtsurkunde Kinderreisepass https://www.profamilia.de/?id=7121
2. Kindergeld/ Kinderzuschlag Kinderzuschlag Leistung vom Staat Auf Antrag bei geringem Einkommen der Eltern Familienkasse der Agentur für Arbeit Bei Beamten Arbeitgeber Familienkasse der Agentur für Arbeit Für das 1. und 2. Kind 184 €,3.Kind 190 €, ab 4. Kind 215 € bis zu 140€, muss individuell geprüft und berechnet werden Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen< Kindergeld/ Kinder-zuschlag https://www.profamilia.de/?id=7125
3. Mutterschaftsgeld Elterngeld Gibt es von der Krankenkas-se/Arbeitgeber (wenn berufstätig), vom Bundesversicherungsamt, bei Arbeitslosigkeit von der Krankenkasse, wenn Anspruch auf ALG I besteht. Beratung ist wichtig, daher in der Schwangerschaft beraten lassen Leistung vom Staat für die Betreuung des Kindes, bitte beraten lassen in einer Beratungsstelle!!! Elterngeld gibt es auch während einer Ausbildung oder im Studium Krankenkasse Arbeitgeber Bundesversicherungsamt Elterngeldstellen, meist bei der jeweiligen Kommune Bei Berufstätigkeit durchschnittliches Nettoeinkommen mindestens 14 Wochen (6 Wochen vor der Geburt, 8 Wochen nach der Geburt), bei Früh- und Mehrlings-geburten höhere Wo-chenzeiten, bei Arbeitslosigkeit Mutterschaftsgeld in Höhe von Arbeitslo-sengeld I / Unterhalts-geld Minimum 300€, sonst abhängig vom Ein-kommen,65% -67% des Nettoeinkom-mens, max. 1800€, Elterngeld gibt es 1 Jahr, bei Partnermonaten 14 Monate; Mut-terschaftsgeld wird angerechnet!!, Eltern-geld kann auch hal-biert werden und wird dann 24/28 Monate gezahlt Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen< Mutterschaftsgeld / Elterngeld https://www.profamilia.de/?id=7127
4. Krankenversicherung des Kindes Kind ist meist über die Mutter versichert, auch hier beraten lassen bei der eigenen Krankenkasse Krankenkasse Bei der gesetzlichen Krankenkasse kostenlos für das Baby über Mutter, Vater oder Familienversicherung Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen< Krankenversicherung https://www.profamilia.de/?id=7129
5. Soziale Hilfen / ALG II, Wohngeld, Bundesstiftung / Sonderfonds / Hebammenhilfe Hilfen bei Arbeitslosigkeit und geringem Einkommen, bei Notlagen, schwierigen Lebens-situationen oder in der Ausbildung / Studium Schwangerschaft Schwangerenberatungs- stellen wie die pro familia Beratungsstellen informieren und beraten dazu ganz individuell und informieren über die einzelnen Hilfen, helfen bei der Durchsetzung von Ansprüchen, informieren über die jeweiligen Adressen Hebammenhilfe Ausk. : 0180 – 5671492 oder Hebammen vor Ort Sonderfonds und Bundesstiftungsgelder können unterschiedlich hoch sein; sonst feste Sätze im Rah-men des ALG II und Mehrbedarfe, Geld für Schwangeren- Bekleidung und Erst-lingsausstattung über das ALG II, Einmalhilfen auch für Auszubildende und Studentinnenmögliches Wohngeld beim Wohnungsamt erfra-gen Viele Leistungen der Hebammen werden von der Krankenkasse übernommen Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen< Soziale Hilfen, ALG II, Wohngeld, Bundesstiftung / Sonderfonds Hebammenhilfe https://www.profamilia.de/?id=7131
6. Unterhalt / Unterhaltsvorschuss/ Va-terschaftsanerkennung Kinderbetreuung Kinderbetreuung Leistungen für das Kind, Jugendamt berät dazu in allen Fragen, unbedingt beraten lassen !!!! Unterbringungsmöglichkeiten ugendamt oder zunächst Beratungsstellen Familienbüros, Jugend-amt Abhängig vom Einkommen des Eltern-teils, falls Eltern nicht zusammen leben, Stichwort „Düsseldorfer Tabelle“; falls Vater geringes Einkommen hat Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt Kindesunterhalt min-destens 225 € Unterhaltsvorschuss : Kind unter 6 Jahren 133€ Unterhalt an die Kindsmutter abhängig vom Einkommen des Vaters, Kosten abhängig vom Einkommen Tipps & Hilfe >Ämter, Behörden, soziale Hilfen> Unterhalt / Unter-haltsvorschuss / Va-terschaftsanerkennung / Kinderbetreuung https://www.profamilia.de/?id=7133
Wenn Sie keinen gesicherten Aufenthaltsstatus haben, wenden Sie sich bitte an eine profamilia Beratungsstelle www.profamilia.de https://www.profamilia.de/?id=7135