Verfahrenspflege

Verfahrenspflege

Seit Inkrafttreten des neuen Kindschaftsrechtes am 01.07.98 kann das Familiengericht in gerichtlichen Streitfällen VerfahrenspflegerInnen für Kinder und Jugendliche einsetzen.

Die Verfahrenspflege ist eine Erweiterung des bestehenden Angebotes von pro familia, mit dem die pro familia dem besonderen Schutzbedürfnis von Kindern und Jugendlichen bei strittigen Sorgerechts- und Umgangsregelungen gerecht wird.

Der/die VerfahrenspflegerIn nimmt die Interessen des Kindes/Jugendlichen parteilich wahr und bringt sie in das gerichtliche Verfahren ein. Durch diese Vorgehensweise soll gewährleistet werden, dass die Wünsche, Erwartungen und Ängste des Kindes/Jugendlichen bei der gerichtlichen Entscheidung angemessen berücksichtigt werden.

Pro Familia bietet für das Familiengericht eine zentrale Vermittlung an. Wir vermitteln qualifizierte VerfahrenspflegerInnen, die dem Pro Familia Arbeitskreis Verfahrenspflege Freiburg angehören.

Interessierte Eltern haben die Möglichkeit durch Pro Familia Informationen zur Verfahrenspflege zu bekommen.