Schwangere vor Kaffeetasse mit Ultraschallbild

Neues Spendenkonto pro familia Karlsruhe wird demnächst bekannt gegeben!

Sozialrechtliche und psychosoziale Beratung in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft verändert das Leben der werdenden Eltern oder eines alleinerziehenden Elternteils erheblich.
Deshalb können Sie sich schon während der Schwangerschaft in unserer Beratungsstelle über die Veränderungen ihrer finanziellen, rechtlichen und persönlichen Situation vor und nach der Geburt informieren.

Wir können Ihnen bei der Klärung Ihrer Fragen behilflich sein und bieten Informationen, insbesondere zu den Themen:

  • Schwangerschaft, Geburt und Elternschaft
  • Perspektiven und Hilfen für alleinerziehende Mütter und Väter
  • Veränderungen in der Partnerschaft während der Schwangerschaft und nach der Geburt
  • Mutterschutzgesetz (Mutterschutzzeit, Mutterschaftsgeld, Kündigungsschutz etc.)
  • Bundesstiftung "Mutter und Kind"
  • Elterngeld/Landeserziehungsgeld
  • Elternzeit
  • Kindergeld
  • Kinderzuschlag
  • Wohngeld
  • Arbeitslosengeld I und II (SGB II, ALGII)
  • Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse
  • Sorgerecht
  • Vaterschaftsanerkennung
  • Beistandschaft
  • Umgangsrecht
  • Unterhaltsansprüche
  • Die besondere Situation minderjähriger Mütter
  • Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Für Kurzanfragen gibt es bei uns eine Telefonsprechstunde, immer freitags von 12.00 - 13.00 Uhr.

Bundesstiftung Mutter und Kind

Falls Sie die Voraussetzungen für eine Antragstellung an die Bundesstiftung erfüllen, benötigen wir folgende Unterlagen:

  • Lohnabrechnungen/Einkommens-
    nachweise der letzten 6 Monate (bei zusammen lebenden Partnern von beiden notwendig)
  • Mietvertrag
  • Bei Bezug von Wohngeld und/oder Kinderzuschlag entspr. Nachweis
  • Pass und/oder Personalausweis
  • Mutterpass
  • Bankverbindung
  • Kinderbetreuungskosten
  • Unterhaltszahlungen
  • Riesterrente