Herzlich Willkommen bei pro familia Kempten

Aktuelle Fortbildungen im Bereich sexuelle Bildung

Selbstbestimmte Sexualität und Behinderung

Fortbildung in zwei Teilen
Teil 1 am 11.06.2018 und Teil 2 am 18.06.2018, jeweils von 9 – 16 Uhr
Anmeldung bis 04.06.2018

Sexualität ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen! Geborgenheit und Liebe, Neugier und Lust,  Sinnlichkeit und Sex … sind Wünsche, die damit verbunden sind.

Sie arbeiten mit Menschen, die eine geistige - oder Mehrfach- Behinderung haben und erkennen, dass das Ausleben dieser sexuellen Bedürfnisse eine Herausforderung im Alltag sein kann.

Die Anliegen der zu Begleitenden und die Vorstellungen der Fachkräfte sind häufig unterschiedlich. In der UN- Behindertenrechtskonvention(2006), das Recht auf selbstbestimmte Sexualität formuliert. In einem geschützten Rahmen ermöglichen wir Ihnen die Auseinandersetzung mit dem Thema „behinderter Sexualität“ – oder was behindert die Sexualität?

Dazu bieten wir Ihnen folgende Inhalte:

  • Persönliche Annäherung zum Thema Sexualität
  • Grundlagen von Sexualität
  • Umgang mit verschiedenen sexuellen Orientierungen und Wertesystemen
  • Austausch über Alltagssituationen und Entwicklung konkreter Handlungsansätze
  • Bewusster Umgang mit Grenzen
  • Haltung zu selbstbestimmter Sexualität
  • Definitionen sexueller Handlungen
  • Methoden der sexuellen Aufklärung

Termin:                           Montag, 11.06. und 18.06.2018 jeweils von 9- 16 Uhr
Anmeldung unter:          kempten@profamilia.de oder Tel. 0831-9607740
Anmeldeschluss:            04.06.2018
Unkostenpauschale:      180 €
Referentinnen:               Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                                pro familia Kempten, Wartenseestraße. 5, 87435 Kempten

Buchbare Fortbildungen im Bereich sexuelle Bildung

Jugendliche mit Fluchthintergrund - ein Recht auf selbstbestimmte Sexualität

Buchbare Fortbildung für Fachkräfte in der Flüchtlingshilfe in drei Teilen

Sie begleiten Jugendliche mit Fluchterfahrung. Diese kommen ohne Familie in ein fremdes Land mit einer unbekannten Kultur und durchleben hier Phasen Ihrer Pubertät. Die Werte und Normen ihrer Herkunftsländer unterscheiden sich von der deutschen Kultur. Für die Jugendlichen eine große Herausforderung, denn sie müssen eine Haltung entwickeln, die ihnen ein Leben in Deutschland ermöglicht.

Sie als Fachkraft begleiten diesen Prozess professionell und bieten Schutz und Aufklärung zu sexuellen und reproduktiven Rechten. Dies verlangt von Ihnen immer wieder Auseinandersetzung mit Aspekten der Sexualität und den damit verbundenen Werten und Normen.

Dazu bieten wir Ihnen folgende Inhalte:

  • Persönliche Annäherung zum Thema Sexualität
  • Grundlagen von Sexualität
  • Umgang mit verschiedenen sexuellen Orientierungen und Wertesystemen
  • Austausch über Alltagssituationen und Entwicklung konkreter Handlungsansätze
  • Haltung zu selbstbestimmter Sexualität
  • Definitionen sexueller Handlungen
  • Methoden der sexuellen Aufklärung

Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt(at)profamilia.de oder andrea.droeber(at)profamilia.de                                                                                    

Sexuelle Bildung im Kindertagesstätten-Alltag

buchbare Fortbildung für pädagogische Fachkräfte in zwei Teilen

Sie arbeiten mit neugierigen Kindern, die vieles probieren und entdecken.
Die Begleitung der kindlichen Sexualität ist leicht mit Unsicherheit verbunden. Worte wählen, Räume öffnen und Grenzen setzen – dies benötigt Achtsamkeit und Auseinandersetzung mit Sexualität sowie den Austausch in Ihrem Team.
Die sinnliche Entwicklung von Kindern zu begleiten und Eltern daran teilhaben lassen - eine gute Herausforderung!

Sie als Fachkraft begleiten diesen Prozess professionell und bieten Schutz und Aufklärung.
Dies verlangt von Ihnen immer wieder Auseinandersetzung mit Aspekten der Sexualität und den damit verbundenen Werten und Normen.

Dazu bieten wir Ihnen folgende Inhalte:

  • Persönliche Annäherung zum Thema Sexualität
  • Grundlagen von Sexualität
  • Umgang mit verschiedenen Wertesystemen
  • Austausch über Alltagssituationen und Entwicklung konkreter Handlungsansätze
  • Haltung zu selbstbestimmter Sexualität
  • Definitionen sexueller Handlungen
  • Methoden der sexuellen Aufklärung


Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt@profamilia.de oder andrea.droeber@profamilia.de

Sexuelle Bildung in der Grundschule

Fortbildung für Lehrer*innen

Derbe Sprüche, kursierende Zettel, Gekicher bei vermeintlich harmlosen Begriffen und Rangeleien …
Die Sexualität im Grundschulalter schläft nicht. Wie ist sexuelle Bildung am besten im Unterricht zu integrieren. Welche Rahmenbedingungen sind günstig? Welche Sprache ist angemessen und welche Methoden eignen sich? Bedenken, die Kinder zu überfordern oder Konflikte mit den Eltern zu provozieren, können zu Verunsicherung führen.
Sexuelle Bildung im Schulalltag ermöglicht Auseinandersetzung mit den bestehenden wissenschaftlichen Theorien, den Austausch im Lehrerverband sowie die Auseinandersetzung mit der eigenen Sexualität.
Dieser Fortbildung bietet die Möglichkeit dazu.

Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt(at)profamilia.de oder andrea.droeber(at)profamilia.de

Sexuelle Bildung im Schulalltag

Buchbare Fortbildung für Lehrer*innen an weiterführenden Schulen

Sie sind konfrontiert mit harter Sprache, coolen Sprüchen, kursierenden Pornoclips und jugendlichen Kleidungskulturen… dass alles hat mit Sexualität zu tun und ist Teil ihres Berufsalltags. Mit dem Blick auf die Zeit der Pubertät  besprechen wir  die besondere Herausforderung im Schulgeschehen.

Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt(at)profamilia.de oder andrea.droeber(at)profamilia.de

Sexuelle Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte

Sie gestalten Freizeitaktivitäten und setzen sich dabei mit der bunten Lebenswelt von Jugendlichen auseinander.

Verschiedene Kulturen, Sexualisierte Sprache, verliebt sein, auch mal in den/die Betreuer_in, sowie die mediale Vielfalt haben aus dem Blick der Sexualität eine besondere Bedeutung.

Sexuelle Bildung und Begleitung im beruflichen Alltag verlangt Ihre Auseinandersetzung mit Sexualität, Wissen um wissenschaftliche Erkenntnisse sowie Ihren aktiven Austausch im Team.
Wir bieten Ihnen in unserer Einstiegsveranstaltung die Möglichkeit dazu.

Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt(at)profamilia.de oder andrea.droeber(at)profamilia.de

Behinderte Sexualität!

Für Fachkräfte

Es ist nicht leicht, den Alltag von Menschen mit Behinderung so zu gestalten, dass sie ihre Sexualität selbstbestimmt leben können
Wir wollen sie als Fachkräfte in der Begleitung bestärken, bieten gemeinsamen Austausch und geben fachliche Informationen.

Selbstbestimmte Sexualität und Behinderung

Fortbildung in zwei Teilen

Sexualität ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen! Geborgenheit und Liebe, Neugier und Lust,  Sinnlichkeit und Sex … sind Wünsche, die damit verbunden sind.

Sie arbeiten mit Menschen, die eine geistige - oder Mehrfach- Behinderung haben und erkennen, dass das Ausleben dieser sexuellen Bedürfnisse eine Herausforderung im Alltag sein kann.

Die Anliegen der zu Begleitenden und die Vorstellungen der Fachkräfte sind häufig unterschiedlich. In der UN- Behindertenrechtskonvention(2006), das Recht auf selbstbestimmte Sexualität formuliert. In einem geschützten Rahmen ermöglichen wir Ihnen die Auseinandersetzung mit dem Thema „behinderter Sexualität“ – oder was behindert die Sexualität?

Dazu bieten wir Ihnen folgende Inhalte:

  • Persönliche Annäherung zum Thema Sexualität
  • Grundlagen von Sexualität
  • Umgang mit verschiedenen sexuellen Orientierungen und Wertesystemen
  • Austausch über Alltagssituationen und Entwicklung konkreter Handlungsansätze
  • Bewusster Umgang mit Grenzen
  • Haltung zu selbstbestimmter Sexualität
  • Definitionen sexueller Handlungen
  • Methoden der sexuellen Aufklärung

Referentinnen:     Andrea Dröber, Ellen Schmidt - Sexuelle Bildung und Beratung
Ort:                      pro familia Kempten, Wartenseestraße 5, 87435 Kempten
Anfragen unter:   ellen.schmidt(at)profamilia.de oder andrea.droeber(at)profamilia.de

Uns können Sie buchen!

Folgende Veranstaltungen können Sie buchen:

Fachbereich Sexuelle Bildung

Fortbildung für Fachkräfte

Workshops

Elternabende

Filmabend "Liebe und so Sachen"