Vom Paar zur Familie

Paarberatung

Zu den größten Herausforderungen einer Partnerschaft gehört die Familiengründung. In der Schwangerschaft und nach der Geburt können viele Verunsicherungen und Konflikte zwischen dem Paar, aber auch mit den Herkunftsfamilien entstehen. Wir beraten Eineltern-, Zweieltern-, Patchwork- und Regenbogenfamilien.

Partnerschaftskonflikte

  • Sie können nicht mehr miteinander reden und verbringen kaum noch gemeinsame Zeit miteinander?
  • Sie fühlen sich aufgrund von ständigem Streit und Konflikten sehr belastet?
  • Sie fühlen sich als Mutter/Vater mit  ihrem Baby im Alltag oft überfordert?
  • In der Phase der Familiengründung können viele Verunsicherungen in der neuen Rolle als Mutter und Vater auftauchen und Konflikte entstehen wie z.B. Meinungs-verschiedenheiten über die Organisation des Haushalts, in Erziehungsfragen und die Paarbeziehung betreffend.

Probleme in der Sexualität

Ihre gemeinsame Sexualität hat sich in der Schwangerschaft und nach der Geburt sehr verändert oder aufgehört?

Hormonelle Veränderungen nach der Geburt und während des Stillens haben Einfluss auf Sexualität und Lust. Sehr oft spiegelt sich die Krise einer Beziehung in sexuellen Problemen zwischen den Partnern wieder. So können Lustlosigkeit, Eifersucht oder eine Störung im Erleben der Sexualität in der Zeit um die Geburt eines Kindes auftreten und bei den Partnern zu erheblichen Spannungen führen. Die Beratung achtet in einem geschützten Rahmen darauf, der Unterschiedlichkeit von Frau und Mann in der Sexualität Raum zu geben und eigene Bedürfnisse „in Kommunikation“ zu bringen.

(Unerfüllter) Kinderwunsch

Sie warten schon länger auf ein Kind und es klappt nicht?

Ein langdauernder, unerfüllter Kinderwunsch kann eine Partnerschaft sehr verunsichern und belasten. Versagensängste, Schuldgefühle und  wechselseitige Vorwürfe können eine heftige Partnerschaftskrise auslösen.

Unerfüllter Kinderwunsch Beratung pro familia, Schwabing

Trennung und Scheidung

Sie stehen kurz vor einer Trennung oder Scheidung und wissen nicht mehr weiter?

Kommt es zu einer Trennung bedeutet das für alle Beteiligten – Partner wie Kinder – einen emotionalen Ausnahmezustand. Zusätzlich belastend sind häufig auch die räumlich - finanziellen Konsequenzen und die Sorgen um das Wohl des Kindes/der Kinder.

In der Beratung bieten wir Ihnen den Ort und die Zeit für eine emotionale  Verarbeitung der Trennung und unterstützen Sie, konkrete Schritte zum Wohle aller Beteiligten einzuleiten.

Patchworkfamilie

Fast alle Familien, die nach einer Trennung mit ihren Kindern und neuen Partnern eine zweite Familie bilden, durchlaufen schwierige Phasen mit oft wiederkehrenden Themen:

Wie kann man unterschiedliche Erziehungsstile vereinen?

Wie verarbeitet man als Familie die zurückliegende Trennung?

Welche Rolle hat der Stiefelternteil?

Wie finden wir als Paar genügend Zeit füreinander?

Wie bilden sich neue Geschwisterbeziehungen?

Oft ist es schon eine Entlastung, zu wissen, anderen geht es ähnlich.

In der Beratung haben Sie die Möglichkeit, mit professioneller Hilfe nach Lösungen zu suchen und neuen Perspektiven zu finden.