Unerfüllter Kinderwunsch Fortbildungen

Gametenspende im Beratungsalltag

Fortbildung

Das eintägige Angebot umfasst 4 Einheiten à 1,5 Stunden.

Familiengründung mit Gameten Dritter bringt ganz eigene Fragestellungen mit sich. Wir wollen in dieser Fortbildung die psychologischen, medizinischen und juristischen Gesichtspunkte dieser Beratung beleuchten.

Menschen, die sich früher mit der Kinderlosigkeit arrangieren mussten, bekommen durch die Gametenspende Hoffnung auf eine Verwirklichung ihres Kinderwunsches. Das verändert die Familienstrukturen, die Fragen der kindlichen Aufklärung  über die eigene Herkunft und fordert manchmal auch die Wertehaltung der Beraterin heraus.

Wir werden uns mit der Frage beschäftigen, wie wir in diesem Kontext eine  Beratung anbieten können, die die Rechte aller Beteiligten im Auge behält.

Termin:           Montag, 27.4.2020, 10-18 Uhr

Leitung:          Dr. Annette Tretzel, Helga Schwarz

Ort:                 pro familia, Türkenstr. 103

Kosten:           80€

Anmeldung  bitte an helga.schwarz[at]nospamprofamilia.de

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

 

 

Unerfüllter Kinderwunsch

Basisfortbildung für psychosoziale Berater*innen und Heilpraktiker*innen

Das eintägige Angebot umfasst 4 Einheiten à 1,5 Stunden.

Die Fortbildung strebt eine Einfühlung in die Erlebenswelt der von unerfülltem Kinderwunsch Betroffenen an. Sie vermittelt psychosoziales und medizinisches Basiswissen für BeraterInnen und gibt einen Überblick über die Palette der reproduktionsmedizinischen Möglichkeiten im In-und Ausland

Im psychosozialen Teil werden Besonderheiten der Kinderwunsch Beratung herausgearbeitet und Interventionsmöglichkeiten aus verschiedenen therapeutischen Richtungen an Fallbeispielen aufgezeigt.

Im medizinischen Teil wird zunächst Grundwissen über die männliche und weibliche Fruchtbarkeit vermittelt. Darauf aufbauend werden mögliche Störungen der Fruchtbarkeit und ihre Behandlungsmöglichkeiten besprochen.

Weitere Angebote der Reproduktionsmedizin (social freezing, Eizellspende, Leihmutterschaft, Embryonenspende) und ihre rechtlichen Grenzen in Deutschland werden vorgestellt

Ort:        pro familia, Türkenstr. 103 /1. Stock, 80799 München
Kosten: 120€

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 20 Personen begrenzt. 


    
Die Referentinnen sind Mitarbeiterinnen der pro familia München mit langjähriger Erfahrung in der Kinderwunsch-Beratung.

Frau Dr. Annette Tretzel, Dipl. Psychologin, Systemische Paar- und Familientherapeutin, Verhaltenstherapeutin, zertifizierte „BKID“ (Beratungsnetzwerk Kinderwunsch Deutschland) Beraterin annette.tretzel[at]nospamprofamilia.de
     
Frau Helga Schwarz, Ärztin - Homöopathie, helga.schwarz[at]nospamprofamilia.de

Informationen erfragen Sie unter helga.schwarz[at]nospamprofamilia.de .