Ehrenamtliche Vorstände für den pro familia e.V. gesucht

Für die neue Wahlperiode ab Spätherbst 2017 werden zur Ergänzung des Vorstandsteams Personen gesucht, die idealerweise Interesse/Kenntnisse/Erfahrung in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und/oder anderen relevanten Themenfeldern haben.

Nach der Satzung besteht der Vorstand aus drei stimmberechtigten Personen. Diese werden für jeweils zwei Jahre gewählt. Der Vorstand hat die Aufgabe den Verein nach außen zu vertreten und die Geschäfte zu führen. Diese Aufgaben sind nahezu vollständig an die hauptamtliche Geschäftsführerin delegiert.

Wenn Sie sich mit den Aufgaben und Zielen von pro familia identifizieren können, Freude daran haben, sich mit Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen ehrenamtlich zu engagieren und die Entwicklung von pro familia Regensburg voran zu bringen, dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Sie erhalten selbstverständlich Unterstützung bei der Einarbeitung. Bei Interesse ist auch die Mitarbeit in den Gremien des pro familia Landes- und Bundesverbandes möglich. Gegebenenfalls können auch Fortbildungsveranstaltungen für Vorstände besucht werden.

Die Geschäftsführerin, Frau Sabine Balan, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme und gibt Ihnen gerne weitere Informationen. (Telefon: 0941 704455, E-Mail: sabine.balan[at]profamilia.de).

 

Kampagne "Uns geht's ums Ganze - Mädchen und Frauen für Selbstbestimmung"

Pro familia beteiligt sich im Herbst mit verschiedenen Workshops an dieser Kampagne.

Worum geht's?

Die Initiatorinnen:
Wir wollen Frauen und Mädchen in den Mittelpunkt stellen und für ein selbstbestimmtes Leben stark machen. Im Fokus steht das kritische Hinterfragen und Reflektieren von Rollenbildern und vorgegebenen Lebensentwürfen. Wir wollen Strukturen verdeutlichen und aufbrechen und uns gegen die Diskriminierung aufgrund gesellschaftlicher Rollen stellen.

Mädchen und junge Frauen sollen . . .

  • ihre Lebenspläne selbst wählen können, ohne sich von Meinungen anderer einschränken lassen zu müssen
  • über ihren Körper und ihre Sexualität selbst bestimmen können
  • aufgrund ihres Geschlechts keine Herabsetzungen und Benachteiligungen erfahren.

Hier finden Sie nähere Informationen.

pro familia – seit 30 Jahren in Regensburg!

2016 war Jubiläumsjahr: wir feierten ganze 30 Jahre pro familia Regensburg e. V.! Die ersten 15 Jahre gab es pro familia in Regensburg auf rein ehrenamtlicher Basis, seit 2001 aber ist unsere Beratungsstelle auch staatlich anerkannt. Ein zweifacher Grund zum Feiern!
Mit kleinen Aktionen in der Öffentlichkeit haben wir auf unser Jubiläum hingewiesen und freuten uns über zahlreiche Berichte in den Medien zu diesem Anlass. Mit einer kleinen Feier im Oktober 2016 bedankten wir uns bei unseren Freunden, Förderern und Partnern.


Wir freuen uns darauf, auch in Zukunft viele Klientinnen und Klienten mit kompetenter Beratung in unseren Tätigkeitsfeldern unterstützen zu können, getreu unserem Motto:

pro familia Regensburg - mit uns können Sie reden.

 Medienberichte über unsere Jubiläumsfeier finden Sie hier.

 

 

Ein Pfand für soziales Engagement

Der Edeka-Aktiv-Markt Sinzing unterstützt pro familia Regensburg seit 5 Jahren durch die Platzierung einer Pfandbon-Sammelbox im Verkaufsraum. Die von Kunden gespendeten Leergut-Bons kommen der Arbeit der Schwangerenberatungsstelle für junge Familien in schwierigen Situationen zugute - seit Anfang des Jahres  wurden so bereits 500 € gespendet.

Anlässlich des 30 jährigen Jubiläums von pro familia bedankte sich die Geschäftsführerin, Sabine Balan, bei  Inhaber und Marktleiter Kristijan Cvar und den Kunden, für das soziale Engagement und die „pfandtastische“ Hilfe.