Geflüchtete Frauen haben ganz spezifische Bedürfnisse - Sicherheit und besonderer Schutz stehen im Fokus.

Unterkunft für geflüchtete Frauen

Die Überbrückungsunterkunft ist eine Kooperationseinrichtung der Träger Condrobs, Frauenhilfe und pro familia für allein geflüchtete Frauen mit Kindern aus verschiedenen Herkunftsländern.

Das Kooperationsprojekt hat sich zum Ziel gesetzt, die Situation geflüchteter Frauen und Familien insgesamt zu verbessern und sich nachdrücklich dafür einzusetzen, dass die Sicherheit für diese besonders schutzbedürftigen Menschen in allen Flüchtlingsunterkünften gewährleistet ist.

Angebot

  • Optimale Betreuung der geflüchteten Frauen aufgrund der besonderen Schutzbedürfnisse
  • Stärkung der Mutter-Kind-Bindung
  • Inklusion der geflüchteten Menschen in die deutsche Gesellschaft
  • Gewährleistung von Sicherheit in der neuen Umgebung
  • Gewaltschutz
  • Kinderschutz

 

INFO
Unterkunft für geflüchtete Frauen

Paritätisches Kooperationsprojekt zur Flüchtlingshilfe

E-Mail: frauenunterkunft(at)koop-asyl.de

WIR FORDERN

Wir fordern besonderen Schutz für allein geflüchtete Frauen und ihre Kinder:

  • Räumlich getrennte Unterbringung von allein angekommenen Frauen und Familien in allen Unterkünften und Einrichtungen

  • Umsetzung eines Gewaltschutzkonzeptes - konsequent und nachhaltig

  • Ausbau separater Unterkünfte und Einrichtungen für alleinstehende geflüchtete Frauen und ihre Kinder - schnell und bedarfsgerecht

  • Niedrigschwellige Zugänge zu psychosozialen Hilfsangeboten für geflüchtete Frauen mit Gewalterfahrung - einfach und sicher

  • Unterstützen Sie uns: für Toleranz, Freiheit und Sicherheit - ohne Angst

 Die Geflüchteten brauchen Ihre Hilfe.