Sexualpädagogik

Unsere Beratungsstelle Westend bietet hierfür geeignete Gruppenräume. Wenn es besser passt, kommen wir aber auch in Ihre Einrichtung.

Die sexualpädagogischen Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche, Eltern, pädagogische Fachkräfte und Betreuungspersonen. Jungen Menschen bieten wir einen pädagogischen Rahmen, in dem sie in altersgemäßer, respektvoller und kultursensibler Weise über Körper, Liebe, Freundschaft und Sexualität sprechen können. Sachgerechte Informationen gehören ebenso dazu wie der Austausch über persönliche Einstellungen und Gefühle. Diese Form der sexuellen Bildung leistet einen wichtigen Beitrag zur selbstbestimmten Lebensgestaltung und zum Schutz vor (sexueller) Gewalt. Wir arbeiten geschlechtssensibel und können die Gruppen teilen: Mädchen mit einer Sexualpädagogin, Jungen mit einem Sexualpädagogen. Aber auch andere Gruppenformate sind möglich. Dabei bestimmen die Kinder/Jugendlichen selbst, worüber sie sprechen möchten. Wir verfügen über einen großen Fundus an Materialien, Medien und Methoden, um die Veranstaltungen lebendig und anschaulich zu gestalten.

Eltern und pädagogische Fachkräfte beraten wir in allen Erziehungsfragen, die um das Thema Sexualität kreisen, z.B. kindliche Entwicklung, Aufklärung, geschlechtsbewusste Erziehung, Förderung von Selbstbewusstsein und positivem Körpergefühl, Pubertät, Mediennutzung u.v.m. Hierzu bieten wir auch auf Ihren Bedarf zugeschnittene Elternabende und Fortbildungen an.

Darüber hinaus können Sie uns anfragen für Workshops im Rahmen von Projekten und Veranstaltungen.

Kosten:

  • Schulklassen: 2,5 Stunden 60,00€/ 2 Stunden 50,00€/1,5 Stunden 40,00€
  • Mobile Sexualpädagogik für Jugendtreffs: 2 Stunden 60,00€
  • Elternabend: 2 Stunden 200,00€
  • Einzelberatungsgespräch: 1 Stunde 30,00€
  • Teamfortbildung: Pro Stunde 150,00€

Terminanfragen bitte an: sexpaed.frankfurt-main[at]nospamprofamilia.de