Informationen zur "Bundesstiftung Mutter und Kind – Schutz des ungeborenen Lebens“

Die "Bundesstiftung Mutter und Kind" wendet sich an schwangere Frauen in einer finanziellen Notsituation. Sie können während der Schwangerschaft einen Antrag an die Bundesstiftung stellen, um eine einmalige Zahlung für eine Babyerstausstattung zu erhalten.

 

Antragstellung

Wenn Sie einen Antrag an die Bundesstiftung stellen möchten, müsse Sie zunächst einen Beratungstermin vereinbaren, bei dem Sie den Antrag stellen können.

Bei pro familia Hanau e.V. können Sie dieses Beratungsgespräch durchführen und den Antrag stellen.

Kopien und Originale folgender Unterlagen werden zur Antragsstellung benötigt und müssen zum Beratungsgespräch mitgebracht werden.

  • beide Seiten des Personalausweises bzw. Pass
    (die Seite mit dem Bild und gültige Aufenthaltsgenehmigung)
  • Mutterpass
    (die Seite mit Name und Anschrift, sowie die Seite mit dem voraussichtlichen Geburtstermin)
  • alle Einkommensnachweise der letzten 3 Monate
    (Gehaltsabrechnungen, Kindergeldbescheid, Wohngeld, Unterhalt, Alg-Bescheid, etc.)
  • Nachweis der Mietkosten
    (aus dem Mietvertrag und Kontoauszüge der Mietüberweisungen aus den letzten 3 Monaten)

Anhand der Unterlagen wird in dem Beratungsgespräch geprüft, ob Sie antragsberechtigt sind.

Die Antragsstellung ist nur möglich, wenn alle Unterlagen vorliegen!

 

Die Mittel aus der Bundesstiftung:

  • sind steuerfrei
  • dürfen nicht auf Sozialleistungen angerechnet werden (sie müssen nicht gemeldet bzw. angegeben werden)
  • sind nicht vor Pfändung geschützt
  • dürfen für die jeweilige Schwangerschaft nur einmal bei einer Beratungsstelle beantragt werden
  • können nur vor der Geburt beantragt werden

 

Ansprechpartnerin

Auf diesem Bild sehen Sie die Beraterin Ute Geiter

 

Ute Geiter
Diplom-Sozialpädagogin
Schwangerenberatung
Einzel-, Paar- und Sexualberatung

 

Terminvereinbarungen bitte während den Sprechzeiten mit unserem Erstkontakt unter 06181 - 21854.

Sprechzeiten

Montag und Dienstag: 15 - 18 Uhr

Mittwoch und Freitag: 9 - 12 Uhr