#sexnet – ein medienpädagogisches Projekt der pro familia Hanau e.V.

In Zeiten der Digitalisierung sind Internetplattformen und soziale Netzwerke wie Youtube, Instagram und WhatsApp ein selbstverständlicher Teil der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen. Kinder und Jugendliche nutzen digitale Medien zudem auch für Entwicklungsprozesse der eigenen Identität und bei Fragen zu Sexualität während der Pubertät, was sowohl mit Chancen als auch Risiken verbunden ist. Da digitale Räume immer auch soziale Räume sind, benötigen Kinder und Jugendliche Orientierung, um sich im Internet vor Cybermobbing und auch sexualisierter Gewalt zu schützen und um ungeeignete Inhalte wie z.B. Pornographie einordnen zu können.

Mit unserem medienpädagogischen Projekt #sexnet bieten wir Gruppenveranstaltungen für Kinder- und Jugendgruppen sowie Fachberatungen, Elternabende und Fortbildungen für Eltern sowie haupt- und ehrenamtliche Multiplikator*innen an. Die Angebote sind für alle Menschen unabhängig von ethnischer wie sozialer Herkunft, Geschlecht, sexueller Orientierung und Alter sowie für Menschen mit und ohne Behinderung und können bei Bedarf auch flexibel an unterschiedliche Bedürfnisse angepasst werden.

Wenn Sie sich für unser Angebot interessieren, finden Sie hier den Flyer zu unserem Medienprojekt #sexnet.

Das Projekt und seine Angebote wurden durch die Projektförderung der Aktion Mensch ermöglicht.

Spendenmöglichkeiten

#sexnet Bankverbindung: Sparkasse Hanau

IBAN: DE45 5065 0023 0010 2949 24

BIC: HELADEF1HAN

pro familia Hanau e.V. ist eine als gemeinnützig anerkannte Organisation. Spenden sind steuerlich absetzbar.