Ab sofort sind alle Beratungen wieder im persönlichen Kontakt

unter Einhaltung der Hygieneauflagen und Abstandregeln möglich.

 

Beratungen finden nur nach telefonischer Terminvereinbarung statt!

Beratungsangebot

Informationen und Beratung

  • Schwangerschaft und Geburt

               - Psychosoziale Beratung vor, während und nach einer Schwangerschaft

               - Sozialrechtliche Beratung

               - Antragstellung bei der Bundesstiftung Mutter und Kind

 

  • Familienplanung und Gesundheit

               - Verhütung

               - unerfüllter Kinderwunsch

               - Pränataldiagnostik

               - Pille danach

               - Sterilisation

               - gesundheitliche Fragen zu z.B. HIV/Aids und andere sexuell übertragbare Krankheiten

               - Wechseljahre

 

  • Schwangerschaftsabbruch

 

              - Gesetzlich vorgeschriebene Schwangerschaftskonfliktberatung nach §§218/219 StGB

              - Informationen und Beratung zu sozialen, finanziellen und gesetzlichen Hilfen

              - Beratung nach einem Abbruch

 

  • Sexuelle Bildung

               - Schulische und außerschulische Veranstaltungen zu Themen wie Verhütung, Freundschaft, Liebe, Sexualität

               - Fortbildungs- und Vortragsveranstaltungen für Multiplikator*innen: Erzieher*innen, Lehrer*innen, Sozialpädagog*innen und Sozialarbeiter*innen

               - Verleih von Fachbüchern und sexualpädagogischen Materialien z.B. Verhütungsmittelkoffer  

 

  • Partnerschafts- und Sexualberatung


           - für Einzelne und Paare

           - nach einem einstündigen Erstgespräch wird, falls gewünscht, eine Vereinbarung über Dauer  und  Ziel einer längerfristigen Beratung getroffen

           - in diesem Gespräch werden auch die Kosten geklärt, die sich nach Einkommen und Kinderzahl richten