Sexuelle Bildung / Sexualpädagogik

 

Sexuelle Bildung

Für pro familia ist Sexualität ein menschliches Grundbedürfnis, ein wichtiger Aspekt menschlichen Wohlbefindens und Teil der Menschenrechte.

Sexualpädagogik und Sexuelle Bildung beinhaltet, Menschen aller Altersgruppen einfühlsam und fachkundig Informationen, Begleitung und Unterstützung in sexuellen und partnerschaftsbezogenen Lernprozessen anzubieten.

Unser Ziel ist die Förderung von verantwortungsbewusstem Handeln und sexueller Selbstbestimmung.

Das sexualpädagogische Team der pro familia Beratungsstelle Peine bietet verschiedene sexualpädagogische Veranstaltungen an, die hier näher beschrieben werden:

 

Schulklassenarbeit

Wir bieten geschlechtsspezifische Gruppenarbeit für Schulklassen an. Themen wie Freundschaft, Liebe, Sexualität, Verhütung etc. können behandelt werden, je nach Interesse der Jugendlichen. Wir gehen sensibel auf die Jugendlichen ein, sprechen über Normen und Werte, Gefühle, Pubertät, Partnerschaft, sexuelle Vielfalt etc.

Wir arbeiten in den Räumen der pro familia Beratungsstelle in geschlechtshomogenen Gruppen.

Bis zur 6. Klasse arbeiten wir drei Stunden von 9:30 - 12:30 und ab der 7. Klasse vier Stunden von 9:30 - 13:30.

Die Veranstaltung erfolgt ohne Anwesenheit der Lehrkräfte. Selbstverständlich kann vorher in einem Gespräch über erwünschte Themen und den genauen Ablauf gesprochen werden. Auch außerschulische Gruppen unabhängig ihres Alters sind herzlich Willkommen.

Eine frühzeitige Terminabsprache ist erforderlich.

 

Veranstaltung 4 Stunden: 100,00 €

Veranstaltung 3 Stunden:   75,00 €

Ansprechpartnerin: Peggy Bellmann

E-Mail: peggy.bellmann[at]nospamprofamilia.de

 

 

Angebote für Multiplikator*innen (Erzieher*innen, Lehrer*innen, Tagesmütter)

pro familia Peine bietet auch außerschulische Angebote und Fortbildungen/ Informationsveranstaltungen für Erzieher*innen, Lehrer*innen, Pädagog*innen etc. an.

Für Lehrer*innen sowie für pädagogische Fachkräfte aus Kindergärten, aus Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Einrichtungen für geistig und körperlich behinderte Menschen bieten wir:

• Fachliche Beratung bei konzeptionellen und methodischen Überlegungen

• Praxisberatung zu zielgruppenspezifischen Medien, Materialien, Methoden

• Teamberatung und Teamfortbildung

• Projektarbeit vor Ort oder in unserer pro familia Beratungsstelle

• Unterstützung bei Planung und Durchführung von Elternabenden

• Sexualpädagogische Fortbildungen

• Verleih von Verhütungsmittelkoffer, Videofilmen, Spiele etc.

 

 Themen können beispielsweise sein:

- Psychosexuelle Entwicklung in der Kindheit (z.B. Doktorspiele)

- Sexualerziehung

Eine frühzeitige Terminabsprache ist erforderlich.

 

Kosten: 1 Stunde 60,00 € incl. Fahrtkosten

Ansprechpartnerin: Peggy Bellmann

E-Mail: peggy.bellmann[at]nospamprofamilia.de

 

 

Elternabende in Schulen und Kindertagesstätten

Für Schulen, Kindertagesstätten oder andere pädagogisch tätigen Einrichtungen veranstalten wir auf Anfrage gerne Elterninformationsabende vor Ort.

Unser Konzept ist so ausgelegt, dass die Teilnehmer*innen eine ansprechende, informative und moderne Behandlung des Themas von uns erwarten können.

 

Die meistangefragten Themen:

• Psychosexuelle Entwicklung von Kindern im Vorschulalter

• Pubertät / Vorpubertät / Sexualentwicklung von Jugendlichen

• Medienkompetenz

• andere Schwerpunktthemen nach Vereinbarung

Eine frühzeitige Terminabsprache ist erforderlich.

 

Kosten: 1 Stunde 60,00 € incl. Fahrtkosten

Ansprechpartnerin: Peggy Bellmann

E-Mail: peggy.bellmann[at]nospamprofamilia.de

 

Alle Mitarbeiter*innen unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Erzieher*innen, Lehrer*innen, Pädagog*innen haben die Möglichkeit bei Bedarf unseren Koffer mit den gängigen Verhütungsmitteln gegen einen Gebühr von 20,00 € sowie 20,00 € Kaution auszuleihen.